2022-09-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/7912-kinostart-naturstrom-partner-der-dokumentation-jane-039-s-journey

Kinostart: naturstrom Partner der Dokumentation JANE'S JOURNEY

Ab dem 2. September läuft JANE'S JOURNEY - DIE LEBENSREISE DER JANE GOODALL deutschlandweit in den Kinos - und naturstrom ist als Partner mit dabei. Deutschlands erster Ökostromanbieter verlost über die Website des Films kostenlosen Ökostrom und engagiert sich mit dem Jane Goodall Institut Deutschland. Hinter den Kooperationen steht eine gemeinsame Botschaft: Jeder Einzelne kann Veränderungen anstoßen. Dies vermittelt auch die Dokumentation über das Lebenswerk der weltberühmten Schimpansenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall.

Der Dokumentarfilm gewährt zum ersten Mal Einblicke in das private Leben von Jane Goodall. Regisseur Lorenz Knauer, der sich mit zahlreichen Dokumentationen u.a. für den Bayerischen Rundfunk und das ZDF einen Namen gemacht hat, begleitete die Umweltaktivistin und frühere Verhaltenforscherin zwei Jahre lang über mehrere Kontinente hinweg auf ihren Reisen. Dabei lernte er ihre ebenso abenteuerliche wie spannende Lebensgeschichte kennen.

JANE'S JOURNEY zeigt das Portrait einer unermüdlichen Kämpferin, die sich unter dem Eindruck immer größerer Umweltprobleme voll und ganz dem Schutz und der Erhaltung unserer Natur verschrieben hat. Ende der Achtzigerjahre gab sie ihre Forschungsarbeit daher vollkommen auf. Jane Goodall möchte die Menschen aufrütteln: "Hier sind wir, die intelligenteste Spezies, die je gelebt hat. Also wie kann es sein, dass wir den einzigen Planeten zerstören, den wir haben?" Aus dieser Frage heraus formuliert Jane Goodall einen positiven Anspruch. Ihre Kernbotschaft ist zugleich auch die wesentliche Aussage von JANE'S JOURNEY: Jeder Einzelne von uns kann etwas bewegen und verändern- und am besten sollte er sofort damit beginnen. "Die Uhr tickt", so Goodall dazu, "aber es gibt immer Hoffnung." "Umwelt- und Klimaschutz brauchen das Engagement des Einzelnen", pflichtet Naturstrom-Geschäftsführer Oliver Hummel bei. "Das gilt beispielsweise für Artenschutz- oder Aufforstungsprogramme ebenso wie für die Wende zu einer zukunftsfähigen und sauberen Energieversorgung. JANE'S JOURNEY vermittelt damit auch unsere Botschaft: Jeder kann einen Beitrag leisten."

Um im Sinne Jane Goodalls auch zukünftig Natur- und Umweltschutzprojekte zu ermöglichen, hat naturstrom eine Partnerschaft mit dem Jane Goodall Institut Deutschland geschlossen. Das Institut nimmt dieser Tage in München seine Geschäfte auf. Im Rahmen einer Onlinewechselaktion spendet naturstrom für jeden Neukunden, der über die Website des Instituts (www.janegoodall.de) zum Düsseldorfer Ökostromanbieter wechselt, 25 Euro. "Wir freuen uns sehr über diese Kooperation", so Institutsleiterin Monica Lieschke. "Auf diesem Wege werden wir schneller mit der Umsetzung unserer ersten Projekte beginnen können."
Quelle:
NaturStromHandel GmbH
Autor:
Simon Drees
Email:
drees@naturstrom.de
Link:
www.naturstrom.de/...







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki