2024-03-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/46063-germanwatch-weltklimakonferenz-cop28-klimaschutz-energieeffizienz-klimaanpassungsziel

COP28 steht vor großen Herausforderungen

Bild: COP28Bild: COP28
Entscheidend für die Dynamik des Gipfels in Dubai wird nach Ansicht von Germanwatch sein, ob es gelingt, die bereits existierende High Ambition Coalition (HAC) so zu vergrößern, dass sie bezüglich Klimaschutz, Klimaanpassung und -finanzierung den notwendigen Druck auf alle großen Emittenten ausüben kann.

Original Pressemeldung Germanwatch:

Weltklimakonferenz muss weltweiter Polarisierung und Angriff fossiler Lobby trotzen

Zum Branchenprofil von
Weltklimakonferenz muss weltweiter Polarisierung und Angriff fossiler Lobby trotzen

Germanwatch zur COP28: Staatengemeinschaft muss trotz herausfordernder Spannungen und Kriege für Klimaschutz und Resilienz zusammenrücken / Globale Bestandsaufnahme muss Prozess für Zielerreichung einleiten / Im Herzen der fossilen Welt muss massiver Anstieg für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz zusammen mit zügigem und sozial gerechtem Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas beschlossen werden / Fonds für Schäden und Verluste sowie Klimaanpassungsziel müssen dringend notwendige Unterstützung ermöglichen

Die am Donnerstag beginnende Weltklimakonferenz COP28 findet unter extrem herausfordernden geopolitischen Vorzeichen statt. Sie steht im Schatten von Kriegen in Nahost und der Ukraine sowie einer weltweiten Polarisierung – nicht zuletzt zwischen den beiden... ... Mehr: Original Pressemeldung Germanwatch

Keywords:
Germanwatch, Weltklimakonferenz, COP28, Klimaschutz, Energieeffizienz, Klimaanpassungsziel







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_germanwatch_logo
  • Newlist_logo.rewitec
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.sterr-koelln
  • Newlist_bdo_logo_cmyk

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki