2024-03-03
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/45254-phoenix-contact-elektrotechnik-stromversorgung-extrem-umgebung-schutzschrank-lackierung-netzausfall-strom

Meldung von PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

List_logo_phoenix_contact_100jahre_300x200_00148485

Zum Branchenprofil von


Stromversorgung mit höchster Funktionalität: Schutz bei extremen Umgebungen

Die neue Quint Power Plusversion von Phoenix Contact ist auch unter extremen Umgebungsbedingungen die Lösung für anspruchsvolle Anwendungen.

Bild: Phoenix ContactBild: Phoenix Contact

Die Stromversorgung mit einem nominalen Ausgangsstrom von 40 A verfügt über eine Schutzlackierung sowie eine ATEX- und IECEx-Zulassung für explosionsgefährdete Bereiche (Zone 2). Mit einem integrierten Entkopplungs-MOSFET lässt sich die Stromversorgung direkt parallel verschalten und erhöht somit die Anlagenverfügbarkeit. Zusätzlich sorgt die Plusversion mit ihrer SIL3 Zulassung für eine hohe Betriebssicherheit. Die Quint Power Plusversion verfügt über eine doppelte OVP (Over Voltage Protection) und schützt so die Anlage vor einem Spannungsanstieg. Im Fehlerfall wird der entsprechende Ausgang zum Schutz der Verbraucher gegen Überspannungen abgeschaltet und die parallel geschaltete Stromversorgung übernimmt die sichere Versorgung.

Die Einsatzmöglichkeiten finden sich vor allem in Anwendungen in der Prozessindustrie, dem Schiffbau, dem Energiesektor oder auch der Bahnindustrie. Die robuste Eingangsseite mit einer Eingangsspannung von 85 V AC ... 264 V AC und einem integrierten Gasableiter bietet eine hohe Störfestigkeit (bis zu 6 kV) und ≥20 ms Netzausfall-Überbrückungszeit. Die starke Ausgangsseite mit einem statischen Boost von 45 A, dynamischen Boost von 60 A und der SFB Technology ermöglicht eine einfache Anlagenerweiterung und bietet einen zuverlässigen Start schwieriger Lasten sowie die Auslösung von Standard-LS-Schaltern.

Dank umfangreicher Signalisierung können durch präventive Funktionsüberwachung mit Analog-, Digital- und Relaiskontakten, kritische Betriebszustände frühzeitig gemeldet werden, bevor Fehler auftreten. Abgerundet wird die Plusversion durch ihren einmaligen Temperaturweitbereich von -40 bis +75 °C für den Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen.

Mehr über Stromversorgungen mit höchster Funktionalität

Quelle:
Phoenix Contact
Autor:
Pressestelle
Link:
www.phoenixcontact.com/...
Keywords:
Phoenix Contact, Elektrotechnik, Stromversorgung, extrem, Umgebung, Schutzschrank, Lackierung, Netzausfall, Strom



Alle Meldungen Von PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

List_logo_phoenix_contact_100jahre_300x200_00148485

Meldungen im Archiv


Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_phoenix_contact_100jahre_300x200_00148485
  • Newlist_phoenix_phd_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_ser_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_dlr
  • Newlist_logo.druseidt
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_logo_arcelormittal
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.shell
  • Newlist_morgan_carbon_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_doerken_coatings
  • Newlist_logo.hansson
  • Newlist_logo.mankiewicz
  • Newlist_agile_wind_power_logo1
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_lee_nrw_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki