2024-03-03
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/4451-neu-auf-windmesse-de-martin-rosendahl-bdsh-geprufter-sachverstandiger-fur-windenergieanlagen

Neu auf Windmesse.de: Martin Rosendahl - BDSH - geprüfter Sachverständiger für Windenergieanlagen

* Gutachter

* Sachverständige

Kurzdarstellung des Unternehmens

Windkraftanlagen sind komplexe Systeme. Sie amortisieren sich im Allgemeinen erst nach langer Betriebszeit. Ein technisch optimaler Zustand der Maschinen und Komponenten ist daher unerlässlich. Nach wie vor sind die Anlagenkonzepte auf dem Markt unterschiedlich. Gemeinsam ist Ihnen aber: Qualität entscheidet letztlich über Erfolg oder Misserfolg der Windprojekte, denn der wirtschaftliche Erfolg stellt sich erst nach optimalen Betrieb der Maschinen über viele Jahre ein. Technische Prüfungen durch Sachverständige sind dabei ein wesentlicher Baustein.

Baurechtlich muss an Windenergieanlagen alle zwei bzw. alle vier Jahre eine „Wiederkehrenden Prüfung“ durch einen anerkannten Sachverständigen durchgeführt werden. Die Prüfintervalle hierfür ergeben sich aus der Baugenehmigung, der Typenprüfung und den gutachtlichen Stellungnahmen zur Windenergieanlage. Bei der Wiederkehrenden Prüfung steht die Überprüfung der Funktion aller Sicherheitseinrichtungen sowie die Standsicherheit der gesamten Windenergieanlage im Vordergrund. Die Wiederkehrende Prüfung soll den momentanen technischen Zustand der WEA feststellen und eine Aussage treffen, inwieweit ein weiterer sicherer Betrieb der WEA gegeben ist. Das Ergebnis der Wiederkehrenden Prüfung ist schriftlich festzuhalten und enthält Vorschläge bzw. Empfehlungen zum weiteren Vorgehen für den Betreiber. Alle Mängel werden schriftlich und mit Bildanhang dokumentiert.

Unsere Prüfungen orientieren sich unter anderem an gültige DIN – Normen und den „Grundsätzen für die Prüfung von Windenergieanlagen im Rahmen der Wiederkehrenden Prüfung“ des Sachverständigenbeirates des BWE.

Die Überprüfungen Ihrer WEA dienen der Gewährleistung, der Sicherheit und einer langen Laufzeit ihrer Windkraftanlage. Sie stellt keinen Ersatz für Wartungen und Inspektion der WEA dar, sondern ist eine ergänzende Maßnahme zum sicheren Betrieb und zur Beurteilung des aktuellen technischen Zustandes.

Einen Service den wir zu einem angemessenen Preis anbieten!

Für detaillierte Informationen und bei Fragen zum Thema Wiederkehrende Prüfungen, Zustandsorientierte Prüfungen und/oder Technische Untersuchungen stehe ich Ihnen als Sachverständiger gerne zur Verfügung.
Quelle:
Windmesse.de
Email:
presse@windmesse.de
Link:
www.windkraft-gutachten.de/...
Windenergie Wiki:
WEA, BWE




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_windconsult-logo
  • Newlist_bwe_logo
  • Newlist_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_mpt_logo
  • Newlist_nidec_ssb
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logojurovent
  • Newlist_aug_kiel
  • Newlist_ts_logo_rgb
  • Newlist_we24-logo-300dpi-rgb
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.kuntzsch
  • Newlist_logo_offtec_claim

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki