2022-08-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/41244-pne-freiverkehr-schuldverschreibung-ruckzahlung-kundigung-borse-glaubiger

PNE kündigt Schuldverschreibungen

Bild: PixabayBild: Pixabay
Der Vorstand der PNE AG hat heute beschlossen, sämtliche der noch ausstehenden Schuldverschreibungen der Anleihe 2018/2023 vorzeitig zu kündigen und zurückzuzahlen.

Original Pressemeldung PNE AG:

Vorzeitige Kündigung der Schuldverschreibungen der Anleihe 2018/2023 der PNE AG (ISIN: DE000A2LQ3M9 / WKN: A2LQ3M)

Zum Branchenprofil von
Vorzeitige Kündigung der Schuldverschreibungen der Anleihe 2018/2023 der PNE AG (ISIN: DE000A2LQ3M9 / WKN: A2LQ3M)

Der Vorstand der PNE AG hat heute beschlossen, sämtliche der noch ausstehenden und im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse, Quotation Board, gehandelten Schuldverschreibungen der Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2LQ3M9 / WKN: A2LQ3M) mit einem Kupon von 4,00% p.a. unter Einhaltung der Mindestkündigungsfrist von 30 Tagen und der Höchstkündigungsfrist von 60 Tagen nach § 4 Nr. 2 der Anleihebedingungen der Anleihe 2018/2023 vorzeitig zu kündigen und zurückzuzahlen.

Die Rückzahlung der ausstehenden Schuldverschreibungen erfolgt am 1. August 2022 (Wahl-Rückzahlungstag im Sinne von § 4 Nr. 2 der Anleihebedingungen der Anleihe 2018/2023) zum Betrag von 101% des Nennbetrags je Schuldverschreibung (Wahl-Rückzahlungsbetrag (Call) im Sinne von § 4 Nr. 2 der... ... Mehr: Original Pressemeldung PNE AG

Keywords:
PNE, Freiverkehr, Schuldverschreibung, Rückzahlung, Kündigung, Börse, Gläubiger







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_fin_logo_pne_rgb
  • Newlist_wkn_gmbh_neu

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki