2021-05-18
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/3922-neue-simulationx-version-ist-da

Neue SimulationX Version ist da!

ITI stellte zum 10. ITI Simulation Workshop die neue SimulationX Version 3.0 vor

'SimulationX - The Driving Force in System Simulation' - unter diesem Slogan begrüßte die ITI GmbH 140 Teilnehmer aus dem In- und Ausland zum 10. ITI-Anwendertreffen in Dresden. SimulationX 3.0 präsentiert sich nun als komplette Entwurfs-, Modellierungs- und Analyseplattform für die Entwicklung und Optimierung mechatronischer Systeme auf der Grundlage modernster Technologien für Modellbildung und Berechnung.

Virtuelle Tests mit SimulationX, Variantenrechnungen und Parameterstudien führen zu drastischen Kosten- und Zeitersparnissen bei der Systementwicklung. Die Anzahl der Modellfunktionen und integrierten Analysen sowie das intuitive Bedienkonzept sind einzigartig und für den praktischen Ingenieur von Vorteil. Systemsimulationen zur sicheren Bewertung eines Systems bzw. der Absicherung von Produkteigenschaften können schnell und einfach in unterschiedlichsten Modellierungstiefen durchgeführt werden.

Ab der Version 3.0 können zusätzlich zu den 30 umfangreichen SimulationX Modellbibliotheken der Mechanik, Antriebs- und Fluidtechnik, Elektronik, Magnetik und Regelungstechnik auch Modelica-Modelle und -Bibliotheken genutzt werden. Der integrierte SimulationX-TypeDesigner erlaubt die flexible Erweiterung vorhandener und die komfortable Erstellung komplett neuer Modelle. Mit dem Optionspaket SimulationX-Codeexport kann C-Code generiert und in den weiteren Produktentwicklungsprozess eingebunden werden. Neue schnelle Solver und Analysen im Zeit- und Frequenzbereich erweitern die Anwendungsmöglichkeiten von SimulationX erheblich.

Mit SimulationX 3.0 präsentiert ITI erstmals die virtuelle Inbetriebnahme kompletter Maschinen und Anlagen inklusive der Mehrkörpermechanik, Hydraulik und Pneumatik. Schnittstellen zu SPS und Prozess-Hardware sind lieferbar und erlauben den Test von Steuerungsprogrammen am virtuellen Maschinenmodell.

SimulationX wird in allen technischen Branchen bei der Systementwicklung und optimalen Abstimmung von Prozess, Antrieb und Maschine eingesetzt. Anwender können auf über 150 Applikationen, z. B. aus Automobil- und Maschinenbau, Energietechnik oder Fördertechnik zugreifen. Ein umfangreiches Schulungsangebot zu 15 verschiedenen Einsatzgebieten, wie Mechanik, Hydraulik, Kfz-Antriebstechnik, Mechatronik, Fahrdynamik u. a. rundet das Angebot von ITI ab.

Weitere Informationen: www.simulationx.com, www.iti.de
Quelle:
ITI GmbH
Autor:
Sylvi Weidlich
Email:
weidlich@iti.de
Link:
www.iti.de/...







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki