2020-10-24
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/35100-ormazabal-smart-grid-labor-intelligentes-netz-netz-stabilitat-forschung-ormazabal-spannung-schaltanlage-schwankend-tuv-tu-dortmund

Ormazabal beteiligt sich an Forschungsprojekt zum intelligenten Netz

Bild: TU DortmundBild: TU Dortmund
Wie geht unser Stromnetz mit der schwankenden Spannung aus Windenergie oder Photovoltaik um? Wie verhält es sich, wenn eine große Anzahl Elektro-Autos gleichzeitig lädt?

Original Pressemeldung Ormazabal:

Echtzeitsimulation im Smart Grid Labor

Zum Branchenprofil von
Echtzeitsimulation im Smart Grid Labor

Ormazabal beteiligt sich an Forschungsprojekt zum intelligenten Netz

Wie geht unser Stromnetz mit der schwankenden Spannung aus Windenergie oder Photovoltaik um? Wie verhält es sich, wenn eine große Anzahl Elektro-Autos gleichzeitig lädt? Das neue Smart Grid Technology Lab der TU Dortmund forscht zu diesen aktuellen Fragen. Am ie³, dem Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft der Technischen Universität werden dazu verschiedene Netzsituationen im Labor realistisch simuliert. Für die Übersetzung vom Mittel- auf das Niederspannungsnetz in der Prüfumgebung war ein Transformator gefragt, der unzulässige Spannungsschwankungen kompensiert – und das vollautomatisch auf Basis eines vorgegebenen... ... Mehr: Original Pressemeldung Ormazabal

Keywords:
Ormazabal, SMart Grid Labor, intelligentes Netz, Netz, Stabilität, Forschung, Ormazabal, Spannung, Schaltanlage, schwankend, TÜV, TU Dortmund







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.abe-gruppe
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_afrika_verein
  • Newlist_ul_logo
  • Newlist_zsw_logo
  • Newlist_phoenix_phd_logo
  • Newlist_logojurovent
  • Newlist_logo.smartdolphin
  • Newlist_logo.lwea

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki