2024-04-15
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/33080-nabu-kohleausstiegsgesetz-klimaziele-energiewende-referentenentwurf-bundeskabinett-ausbau-bundeswirtschaftsministerium

Kohleausstiegsgesetz eine Mogelpackung

Bild: NABUBild: NABU
Der NABU kritisiert den aktuelle Referentenentwurf zum Kohleausstiegsgesetz: Es gefährdet die Klimaziele und bremst die Energiewende

Original Pressemeldung NABU:

NABU: Kohleausstiegsgesetz gefährdet Klimaziele

Zum Branchenprofil von
NABU: Kohleausstiegsgesetz gefährdet Klimaziele

Krüger: Kohleausstiegsgesetz ist ein „Trojanisches Pferd“, das die naturverträgliche Energiewende gefährdet

Aus Sicht des NABU gefährdet der vorliegende aktuelle Referentenentwurf zum Kohleausstiegsgesetz die Klimaziele der Bundesregierung und bremst die naturverträgliche Energiewende. Das Bundeswirtschaftsministerium muss die Kompromisse der Kohlekommission umsetzen und hat dazu einen Referentenentwurf erarbeitet, der jetzt zwischen den Ministerien abgestimmt wird.  Das Gesetz soll am 18. November im Bundeskabinett verabschiedet werden.  NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger kommentiert: „Der Name ‚Kohleausstiegsgesetz‘ klingt nach Klimaschutz, dahinter verbirgt sich in Wahrheit aber ein trojanisches Pferd, das den... ... Mehr: Original Pressemeldung NABU

Keywords:
NABU, Kohleausstiegsgesetz, Klimaziele, Energiewende, Referentenentwurf, Bundeskabinett, Ausbau, Bundeswirtschaftsministerium
Windenergie Wiki:
Repowering







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_nabu
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_sunbelt_logo
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Symposien 2022 | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki