2019-12-14
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/31856-orsted-vattenfall-horns-rev-nordsee-danemark-energieversorger-offshore-exportkabel-verbindung-windpark-stromversorgung

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Auf gute Nachbarschaft

Ein neues, acht Kilometer langes Kabel zwischen Horns Rev 2 und Horns Rev 3 ermöglicht es den beiden Offshore-Windparks in Dänemark, sich gegenseitig mit Strom zu versorgen, wenn die Exportverbindung zum Land unterbrochen wird.

Bild: VattenfallBild: Vattenfall

Die Eigentümer der beiden Offshore-Windparks Horns Rev 2 und Horns Rev 3 Ørsted und Vattenfall haben gemeinsam in das 33-kV-Kabel investiert, um für eine zusätzliche Sicherheit bei den Windparks in der Nordsee zu schaffen. Wenn es ein Problem mit der Exportverbindung an Land gibt, beeinträchtigt das nicht nur die Stromversorgung der Kunden auf dem Festland, sondern auch die Offshore-Windkraftanlagen.

"Offshore-Windkraftanlagen müssen immer mit Strom versorgt werden, da sonst die Gefahr von erheblichen Schäden durch z.B. Feuchtigkeit besteht. Das Kabel ermöglicht auch eine schnelle und einfache Inbetriebnahme des Offshore-Windparks, sobald die Exportverbindung wieder in Betrieb ist. Darüber hinaus sparen wir viel Dieselkraftstoff und Betriebsstunden für die Notstromaggregate sowohl für die Windkraftanlagen als auch für die Serviceboote", betont Niels Møller Jensen, Interface Manager bei Horns Rev 3.

Das im April fertiggestellte Kabel ist eine optimale Lösung sowohl in Bezug auf die Umwelt als auch in Bezug auf Investitionen und Betriebskosten. Es wurde vor kurzem erstmals eingesetzt, als der dänische Netzbetreiber Energinet das Exportkabel von Horns Rev 2 für vier Tage für Wartungsarbeiten trennen musste. Während dieser Zeit wurde der Windpark mit Strom aus Horns Rev 3 versorgt.

"Wir sind sehr froh, dass wir unsere 91 Windturbinen während der von Energinet geplanten Inspektion des Hochspannungsschalters des Exportkabels mit Ersatzstrom aus Horns Rev 3 versorgen konnten. Dank des neuen Kabels konnten wir die Erzeugung von Grünstrom deutlich schneller wieder aufnehmen", sagt Allan Due Overbeck, Head of Operations Horns Rev 2.

Die Windturbinen bei Horns Rev 2 erhalten in der Regel Notstrom von einem zentralen Generator auf einer Offshore-Plattform. Bei Horns Rev 3 verfügt jede Turbine über ein kleines Notstromaggregat.

Quelle:
Vattenfall
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Ørsted, Vattenfall, Horns Rev, Nordsee, Dänemark, Energieversorger, offshore, Exportkabel, Verbindung, Windpark, Stromversorgung
Windenergie Wiki:
Turbine



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo
  • Newlist_logo.heyde
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.hydac
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_aug_kiel
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_agow_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki