2019-09-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/31155-norwegen-flache-windpark-regierung-behorde-suden-wasserkraft-windkraft-ausbau

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Norwegen weist neue Flächen für Windkraft aus

Die norwegische Energieregulierungsbehörde NVE hat 13 Regionen ausgeschrieben, die sie für die Entwicklung neuer Onshore-Windparks für gut geeignet hält. Die meisten liegen im Süden des Landes.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Aktuell boomt in Norwegen der Ausbau der Windenergie: Zur Zeit befinden sich ca. 1,8 Gigawatt an neuer Kapazität im Bau, die demnächst die bereits bestehenden Anlagen von 1,7 GW ergänzen sollen, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. 610 Windkraftanlagen in 35 verschiedenen Windparks wies Norwegen zum Ende des vergangenen Jahres auf. In einem normalen Jahr liefern diese Anlagen eine Gesamtproduktion von 5,3 Terawattstunden (TWh). Im Vergleich dazu produziert die mit Abstand größte Stromerzeugungsquelle Norwegens, die Wasserkraft, in einem normalen Jahr rund 136 TWh Strom, was 94 Prozent der norwegischen Stromerzeugung entspricht.

Die 13 neu ausgewiesenen Gebiete umfassen eine Fläche von 16.705 Quadratkilometern und wurden aus insgesamt 43 Zonen ausgewählt, die die Regierung ursprünglich ins Auge gefasst hatte. "Diese Bereiche sind ausgewählt worden, indem die Produktionsbedingungen und die Kapazität des Übertragungsnetzes gegen die Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft abgewogen wurden", erklärte die zuständige Behörde.

Die Gebiete liegen vor allem im Süden Norwegens, da zum einen der Netzausbau in den nördlichen Regionen nicht sonderlich ausgeprägt ist und zum anderen die Flächen von indigenen Völkern für die Rentierzucht genutzt werden. Viele der einheimischen Samen lehnen Windparks ab, da die mit den Projekten verbundenen Bauarbeiten und Straßen in ihren Augen das traditionell von den Rentieren genutzte Land zerstören oder verschlechtern können.

Mit der nun vollzogenen Ausweisung von bevorzugten Gebieten will die NVA den Genehmigungsprozess vereinfachen, obwohl alle Projekte noch einzeln geprüft werden müssen.

Quelle:
Reuters
Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
Norwegen, Fläche, Windpark, Regierung, Behörde, Süden, Wasserkraft, Windkraft, Ausbau



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_mv_logo
  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_ig_windkraft_logo_small
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_gewi
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_svenk_vindkraft
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.evk-oberense
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_umweltbank_logo
  • Newlist_plarad_logo
  • Newlist_logo.iee-gmbh-berlin
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki