2019-12-12
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/30244-hessen-bundesland-monitoring-energiewende-erneuerbare-energie-zuwachs-strommix-windkraft-solar

Meldung von Land Hessen

List_hessen_logo

Zum Branchenprofil von


Auch in Hessen wächst der Anteil der Erneuerbaren

Das Plus an erneuerbaren Energien sorgt auch für mehr Beschäftigte in diesem Bereich.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Hessens Gewerbe und Industrie produzieren immer energieeffizienter. Während die reale Bruttowertschöpfung im vergangenen Jahr um 3,4 Prozent zulegte, wuchsen der Stromverbrauch nur um 0,1 Prozent und der gesamte Energiebedarf in diesem Sektor nur um 0,2 Prozent. Dies geht aus dem aktuellen Energiemonitoring-Bericht des Hessischen Wirtschaftsministeriums hervor. „Wirtschaftswachstum und Energieverbrauch entkoppeln sich, die Energiewende in Hessen kommt voran“, kommentierte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir.

Der Minister verwies auf die langfristige Betrachtung: In den Jahren 2000 bis 2017 ist Hessens Wirtschaftsleistung um 13,7 Prozent angestiegen, der temperaturbereinigte Endenergieverbrauch dagegen um 6 Prozent zurückgegangen. Anders ausgedrückt: Mit derselben Menge an Endenergie kann Hessens Wirtschaft heute 21 Prozent mehr Waren und Dienstleistungen schaffen. Allein 2017 stieg die Endenergieproduktivität um 1,7 Prozent. „Die sauberste Energie ist immer noch die, die gar nicht erst erzeugt werden muss. Deshalb ist mehr Effizienz ein untrennbarer Bestandteil der Energiewende“, erläuterte der Minister.

Erneuerbare Energien wachsen weiter

Wie der Bericht weiter feststellt, deckten in Hessen erzeugte Erneuerbare Energien im Jahr 2017 erstmals ein Fünftel (20,0 Prozent) des hessischen Bruttostromverbrauchs – ein Plus von 3,1 Prozentpunkten binnen eines Jahres. 103 Windkraftanlagen mit einer installierten Leistung von 300 Megawatt (MW) wurden neu in Betrieb genommen. Der Zubau von Photovoltaik-Anlagen summierte sich auf eine installierte Leistung von 73,5 MW. Die Investitionen in Anlagen zur erneuerbaren Stromerzeugung kletterten um 3,5 Prozent auf 561 Millionen Euro.

„2018 hat sich die Entwicklung fortgesetzt“, sagte Al-Wazir. „Zur Jahresmitte lag der Anteil der Erneuerbaren Energien bereits bei 22,5 Prozent. Ich bin deshalb zuversichtlich, dass wir im Gesamtjahr 2018 dem von der Landesregierung für das Ende der Legislaturperiode formulierten 25-Prozent-Ziel im Stromsektor zumindest sehr nahe kommen.“

Und bei den Beschäftigten im Bereich Erneuerbare Energien hat es ein Plus gegeben: 2016 waren insgesamt 17.630 Personen in diesem Bereich tätig. Das Plus von 1,8 Prozent war der erste Zuwachs seit 2012. Neue Stellen in den Bereichen Windenergie (+ 460 Beschäftigte) und Biokraftstoffe (+ 200 Beschäftigte) glichen Verluste u. a. in der Photovoltaik (- 300 Beschäftigte) mehr als aus. Leicht rückläufig war die Entwicklung bei den Energieversorgern, die rund 13.000 Personen in Hessen beschäftigten.

Quelle:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Autor:
Windmesse Redaktion
Keywords:
Hessen, Bundesland, Monitoring, Energiewende, erneuerbare Energie, Zuwachs, Strommix, Windkraft, Solar
Windenergie Wiki:
MW, Megawatt



Alle Meldungen Von Land Hessen

List_hessen_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_hessen_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.juwi
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_bee_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_logo.evk-oberense
  • Newlist_logo.bachmann-monitoring
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_maslaton_logo
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki