2020-08-13
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/29226-w-e-b-zwischenbericht-1-halbjahr-windaufkommen-ergebnis

W.E.B beklagt schwaches Windaufkommen

Bild: W.E.BBild: W.E.B
Umsatz und Ergebnis sind nach schwachem Start in das Jahr niedriger als erwartet.

Original Pressemeldung W.E.B:

Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2018

Zum Branchenprofil von
Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2018

Schwaches Windaufkommen dämpft Umsatz und Ergebnis

Verhältnismäßig schwach startete das Windjahr 2018 von Jänner bis März. Das zweite Quartal wies zwar in den Monaten April und Juni ein Produktionsplus auf, konnte aber den Rückstand der vorgegebenen Windertragsziele nicht gänzlich aufholen. Dadurch kamen die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr auf 42,3 MEUR zu liegen (2017: 44,8 MEUR), das Ergebnis vor Steuern betrug 8,2 MEUR (2017: 11,6 MEUR). Darin schlagen sich nicht nur die geringeren Winderträge nieder; es sind für einige Windparks auch die geförderten Tarife ausgelaufen. Die Zukunft der W.E.B ist weiterhin von internationalem, moderatem Wachstum gekennzeichnet. Alleine für 2018/19 ist die Umsetzung von... ... Mehr: Original Pressemeldung W.E.B

Keywords:
W.E.B, Zwischenbericht, 1. Halbjahr, Windaufkommen, Ergebnis
Windenergie Wiki:
Windpark










Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki