2018-08-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/28466-umweltverbande-nabu-wwf-bund-dnr-germanwatch-greenpeace-deutsche-umwelthilfe-kohle-kommission

Umweltverbände äußern sich zur Einsetzung der Kohle-Kommission

Bild: PixabayBild: Pixabay
Erfolg der Kohle-Kommission entscheidet sich am klimapolitischen Willen der Bundesregierung
Keywords:
Umweltverbände, NABU, WWF, BUND, DNR, Germanwatch, Greenpeace, Deutsche Umwelthilfe, Kohle-Kommission

Umweltverbände: Erfolg der Kohle-Kommission entscheidet sich am klimapolitischen Willen

Original Pressemeldung Umweltverbände:

Zu dem heute im Bundeskabinett verabschiedeten Mandat zur Einsetzung der Kohle-Kommission

Der Startschuss für die Kohle-Kommission weist nur dann den Weg nach vorne, wenn alle Beteiligten die Klimaziele des Paris-Abkommens und den Klimaschutzplan 2050 als klaren Kompass anerkennen. Ansonsten birgt das heute verabschiedete Mandat für die Kohle-Kommission erhebliche Risiken für den Klimaschutz.  Die erste Aufgabe der Kommission muss es sein, die Kohleverstromung so zurückzufahren, dass die dramatische Lücke zum Klimaschutzziel für 2020 – eine Reduktion um40 Prozent – geschlossen wird. Ein weiteres Versagen in der... ... Mehr: Original Pressemeldung Umweltverbände







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_nabu
  • Newlist_germanwatch_logo
  • Newlist_greenpeace_logo
  • Newlist_duh_logo_neu
  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_deutsche_windtechnik_logo
  • Newlist_bmwi_logo
  • Newlist_logo.awea
  • Newlist_schunk_logo
  • Newlist_investinfrance
  • Newlist_dena_logo
  • Newlist_logo.deutscher-wetterdienst
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_sww_logo_mit_linien
  • Newlist_windkraft_magazin
  • Newlist_fiz_logo
  • Newlist_logo.ewm
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_logo.neu.energyfarming
  • Newlist_logo.vdi-wissensforum

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki