2021-01-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/26625-nabu-klimaschutz-jamaika-weltklimakonferenz

NABU: Gezerre um Klimaschutz in Jamaika-Koalition schadet Deutschland

Das Kohlekraftwerk Jenschwalde gehört zu den dreckigsten in Europa. (Bild: NABU)Das Kohlekraftwerk Jenschwalde gehört zu den dreckigsten in Europa. (Bild: NABU)
„Am Kohleausstieg führt kein Weg vorbei, wenn Deutschland seine selbstgesteckten Ziele noch erreichen will."

Original Pressemeldung NABU:

NABU: Klimaschutz kommt in Bonn voran und tritt in Berlin auf der Stelle

Zum Branchenprofil von
NABU: Klimaschutz kommt in Bonn voran und tritt in Berlin auf der Stelle

Tschimpke: Jamaika-Streit um Kohleausstieg und Klima gefährdet deutsche Klimaziele

Zur Halbzeit der Weltklimakonferenz in Bonn und anlässlich des diese Woche startenden Ministersegments erklärt NABU-Präsident Olaf Tschimpke: „In Bonn geht es darum, dass das Pariser Klimaschutzabkommen ein geeignetes Regelwerk bekommt, das kommendes Jahr auf dem Weltklimagipfel in Polen beschlossen werden kann. Die Verhandler sind in der ersten Woche dabei gut voran gekommen. Während es beim Klimaschutz in Bonn vorangeht, treten die Jamaika-Unterhändler in Berlin auf der Stelle.“ Knackpunkte sind die Klimaschutzziele bis 2020 und vor allem der Kohle-Ausstieg. „Frau Merkel hat noch im Wahlkampf versprochen, dass die deutschen Klimaschutzziele... ... Mehr: Original Pressemeldung NABU

Keywords:
NABU, Klimaschutz, Jamaika, Weltklimakonferenz







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_nabu
  • Newlist_lee_nrw_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki