2019-09-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/2636-erneuerbare-energien-aktionstag-am-29-april

Meldung von Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)


Erneuerbare Energien/Aktionstag am 29. April

Offene Türen zum "Tag der erneuerbaren Energien" Gabriel: Regenerative-Wärme-Gesetz kommt

Für eine sichere und bezahlbare Energieversorgung setzt die Bundesregierung auf Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Erdwärme. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel begrüßte deshalb, dass sich die Öffentlichkeit morgen (Samstag, 29. April) auf dem "Tag der erneuerbaren Energien" von der für viele ungewohnten Technik selbst ein Bild machen kann. "Nur das, was wir sehen und im Wortsinn begreifen können, findet Eingang in unser tägliches Denken und Handeln. Bis eine technologische Neuerung in der Gesellschaft Fuß fasst, vergehen manchmal Jahrzehnte. Initiativen wie der Aktionstag beschleunigen diesen Prozess", so Gabriel. Der "Tag der erneuerbaren Energien" findet bereits zum elften Mal statt. Er begann 1996 als Initiative der Stadt Oederan (Sachsen).

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben am morgigen Samstag vielfach Gelegenheit, sich über Anlagen zur umweltfreundlichen Energieumwandlung zu informieren. Besichtigungen und Gespräche mit Fachleuten erleichtern den Zugang und zeigen Kindern und Jugendlichen Berufsperspektiven der Zukunft auf. Bereits heute arbeiten in den erneuerbare-Energien-Branchen rund 170.000 Menschen.

Die Bundesregierung sorgt mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), dem Marktanreizprogramm und den Nachfolgearbeiten zum Energiegipfel für gute Rahmenbedingungen. Nächstes Ziel ist es, das im Koalitionsvertrag angekündigte Regenerative-Wärme-Gesetz zu schaffen.
Quelle:
BMU-Pressereferat
Autor:
Michael Schroeren, Thomas Hagbeck, Jürgen Maaß, Frauke Stamer
Email:
presse@bmu.bund.de



Alle Meldungen Von Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki