2022-01-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/2608-iti-mit-zwei-partnern-zur-windenergy-2006-in-hamburg

ITI mit zwei Partnern zur WindEnergy 2006 in Hamburg

Vom Rotor bis zum Generator: 3D-Mechanik-Modell des Triebstranges einer Windenergieanlage.Vom Rotor bis zum Generator: 3D-Mechanik-Modell des Triebstranges einer Windenergieanlage.
Vom 16. bis 19. Mai 2006 werden die ITI GmbH, die Technische Universität Dresden (Institut für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion) und die KISSsoft AG aus der Schweiz ein Forum zum Thema „Verzahnungs- und Schwingungsberechnung von Windkraftanlagen“ bilden. Auf dem Gemeinschaftsstand A2.012 in Halle A2 werden Informationen zu den neuesten Software-Entwicklungen und Engineering-Tools für den Ingenieur präsentiert.

Die ITI GmbH Dresden entwickelt und vertreibt Modellierungs- und Simulationsoftware für die ganzheitliche Auslegung, Dimensionierung und Analyse von Winkraftanlagen. Das neueste Release SimulationX 2.0 (www.simulationx.com) ist seit dem 1. April verfügbar. Für die Windenergiebranche umfassen die Leistungen:

- Bereitstellung einer Modellierungs- und Simulationsplattform zur ganzheitlichen dynamischen Betrachtung der Windenergieanlage (3D-Antriebsstrang, elektrische und fluidtechnische Systemkomponenten, FEM-Schnittstelle);
- komplette Simulationsmodelle mit modularen Modellkomponenten;
- Simulation im Zeit- und Frequenzbereich;
- Unterstützung bei Identifikation und Validierung von Parametern sowie Systemtest

ITI präsentiert folgende Produktinnovation:

Neuheit: ITI SimulationX 2.0


ITI SimulationX 2.0 als Weiterentwicklung der Version SimulationX 1.2 geht neue Wege bei der systemübergreifenden Modellierung von Komponenten, Anlagen und Maschinen. Als Universalwerkzeug für die ganzheitliche Modellierung, Simulation und Optimierung mechatronischer Systeme zeichnet es sich durch zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen aus wie z. B. die neue Benutzeroberfläche mit Unterstützung von XP-Themes. Darüber hinaus ermöglicht SimulationX 2.0 mehrere Ansichten für ein Modell mit unterschiedlichen Einstellungen (3D-Ansicht, Modellstruktur). Eine Vielzahl neuer Bibliotheken (Motoren, Getriebe, Leitungen) und neuer Funktionen (Systemanalyse, Code-Export) erleichtern dem Anwender seine Arbeit.

Aussteller: ITI GmbH
Halle: A2
Stand: A2.012
Quelle:
ITI GmbH
Autor:
Markus Richter
Email:
richter@iti.de







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki