2020-09-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/25065-atlas-copco-aktiensplit-unternehmensstruktur-epiroc

Änderungen in der Unternehmensstruktur bei der Atlas Copco AB

Das Bau- und Bergbaugeschäft will Atlas Copco 2018 separat an die Börse bringen. Der Name des neuen Konzerns soll Epiroc lauten (Bild: Atlas Copco)Das Bau- und Bergbaugeschäft will Atlas Copco 2018 separat an die Börse bringen. Der Name des neuen Konzerns soll Epiroc lauten (Bild: Atlas Copco)
Neue Unternehmen soll 2018 via Aktiensplit von der Atlas Copco AB entstehen und "Epiroc" heißen

Original Pressemeldung Atlas Copco:

Aktiensplit: Atlas-Copco-Ausgliederung soll „Epiroc“ heißen

Zum Branchenprofil von
Aktiensplit: Atlas-Copco-Ausgliederung soll „Epiroc“ heißen

Das neue Unternehmen, das 2018 via Aktiensplit von der Atlas Copco AB abgespalten werden soll, wird Epiroc heißen. Das teilte der schwedische Industriekonzern Anfang Mai in Stockholm mit.

Die Aktionäre müssen dem Aktiensplit – wie im Januar angekündigt – noch zustimmen; dafür ist die Hauptversammlung Ende April 2018 geplant. Unter Epiroc soll das Bau- und Bergbaugeschäft dann im zweiten Quartal 2018 an die Börse gebracht werden. Die Konzernbereiche Kompressortechnik, Vakuumtechnik und Industrietechnik bleiben unter dem Dach von Atlas Copco. In den Epiroc-Bereichen sind derzeit weltweit rund 12000 Mitarbeiter beschäftigt; der anteilige Umsatz liegt bei etwa 3 Milliarden Euro. Zur Namensfindung wurden fast 1000... ... Mehr: Original Pressemeldung Atlas Copco

Keywords:
Atlas Copco, Aktiensplit, Unternehmensstruktur, Epiroc







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.atlascopco
  • Newlist_logo.cpmax

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki