2022-01-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23736-erster-bauabschnitt-der-westkustenleitung-in-schleswig-holstein-fertig-gestellt

Erster Bauabschnitt der Westküstenleitung in Schleswig-Holstein fertig gestellt

Netzausbau für die Energiewende im Norden erreicht erste Etappenziele: Neben der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts kann TenneT auch Vollzug bei der Errichtung des Umspannwerks Süderdonn vermelden.

Mit Betriebsbereitstellung des ersten von fünf Bauabschnitten hat die Westküstenleitung in Schleswig-Holstein heute auch ein erstes Etappenziel beim Netzausbau für die Energiewende erreicht. Durch einen symbolischen Knopfdruck setzten Urban Keussen, Vorsitzender der Geschäftsführung des Übertragungsnetzbetreibers TenneT, und Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck gemeinsam das rund 14 Kilometer lange und 42 Masten umfassende Teilstück zwischen Brunsbüttel und dem neuen Umspannwerk Süderdonn offiziell unter Spannung.  

„Die Bereitstellungen des ersten Abschnitts der Westküstenleitung und des neuen Um-spannwerks Süderdonn sind wichtige Schritte, jetzt müssen alle Anstrengungen dahin gehen, die weiteren Abschnitte zügig fertigzustellen. So schaffen wir die Voraussetzungen für den Abtransport der Windenergie nach Süden“, sagte Keussen. Daher habe TenneT bereits umgehend sowohl die Bauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt von Süderdonn bis Heide  gestartet als auch mit den Baumaßnahmen am Umspannwerk Heide/West begonnen.    

„Wir kommen mit dem Netzausbau in Schleswig-Holstein gut voran, denn wir messen dem Ausbau der Stromnetze hohe Priorität bei. Im Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern, Verbänden, Kreisen und Kommunen  haben wir schwierige Themen frühzeitig aufgegriffen, Alternativen diskutiert und im Ergebnis gemeinsam eine tragfähige Planung erarbeitet“, erklärte Energiewendeminister Robert Habeck.
„Wir haben heute eine erste Etappe beim Netzausbau für die Energiewende erreicht , aber es liegt noch ein Vielfaches an Etappen vor uns, bevor der Netzausbau zu deutlich spürbaren Verbesserungen bei Übertragungsengpässen zwischen Nord- und Süddeutschland führen wird“, sagte Keussen und betonte die Notwendigkeit zur weiteren Beschleunigung bei diesem Thema. „Nur wenn wir den Windstrom durchgehend von Nord nach Süd transportieren können, kommt die Energie auch dorthin, wo sie gebraucht wird“, betonte er. 

Hintergrund

Die insgesamt rund 140 Kilometer lange Westküstenleitung wird in vier Bauabschnitten zwischen Brunsbüttel und Klixbüll (bei Niebüll) sowie von dort in einem geplanten fünften Abschnitt bis zur dänischen Grenze gebaut, um den Windstrom an der schleswig-holsteinischen Westküste aufzunehmen und dessen Transport in die Verbrauchszentren in der Mitte und im Süden Deutschlands zu ermöglichen. Außerdem unterstützt dieses Netzausbauprojekt die geforderte Erhöhung der Übertragungskapazität in Schleswig-Holstein zwischen Deutschland und Dänemark. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2019 vorgesehen, der geplante fünfte Abschnitt soll voraussichtlich im Jahr 2021 fertiggestellt werden. Die Abschnitte drei und vier, von Heide bis Husum und von Husum bis Klixbüll (bei Niebüll), befinden sich bereits im Planfeststellungsverfahren.

Weiterer Baufortschritt im zweiten Abschnitt

Bis voraussichtlich Ende 2018 werden auf dem knapp 23 Kilometer langen zweiten Bauabschnitt weitere 58 Masten errichtet. Eine Besonderheit ist hierbei der hohe Anteil der Mitnahme der bestehenden 110-kV-Leitung der Schleswig-Holstein Netz AG, die auf über 20 Kilometern auf den neuen Masten der 380kV-Leitung mitgeführt wird. Das sind knapp 90 Prozent der gesamten Abschnittslänge. Die nicht mehr erforderlichen 110-kV-Masten werden nach Abschluss der Bauarbeiten demontiert. Diese Mitnahme ist ein Ergebnis des Bürger- und Planungsdialoges. Die Landschaft wird dadurch entlastet. Das reduziert die Betroffenheit und hat entscheidend zu einer größeren Akzeptanz des Projekts beigetragen. Endpunkt des jetzt im Bau befindlichen zweiten Leitungsabschnitts ist das Umspannwerk Heide/West. Auf dem Gemeindegebiet Lieth wird bis Ende 2018 der Neubau dieses wichtigen Netzknotenpunktes errichte

Quelle:
TenneT
Link:
www.tennet.eu/...
Keywords:
TenneT, Westküstenleitung, Umspannwerk, Schleswig-Holstein
Windenergie Wiki:
Energiewende




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_sh_logo
  • Newlist_windcomm-logo
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_plan_8_logo
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki