2020-07-15
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23496-pfisterer-fur-top-karrierechancen-ausgezeichnet

Meldung von PFISTERER Holding AG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


PFISTERER für Top-Karrierechancen ausgezeichnet

Die Pfisterer-Gruppe mit Sitz in Winterbach nahe Stuttgart zählt nicht nur zu den führenden unabhängigen Herstellern der Elektroindustrie in Deutschland; das Wirtschaftsmagazin Focus Money zeichnet das Unternehmen jetzt auch mit dem Siegel „Top-Karrierechancen 2016“ aus – als eines von lediglich zwölf Unternehmen der Branche.

Die Auszeichnung bestätigt mit 97,1 von 100 möglichen Punkten die guten Entwicklungschancen der Mitarbeiter, Familien- und Gesundheitsförderprogramme sowie eine hohe Innovationskraft und damit ein attraktives Arbeitsumfeld.

Die Pfisterer-Gruppe Deutschland belegt im Branchenranking der Elektroindustrie Platz 6 und befindet sich damit mit weiteren namhaften Unternehmen wie ebm-papst, der Schunk Group und ABB Deutschland in bester Gesellschaft. Insgesamt hatten über 2.000 Unternehmen aus 59 Branchen an der Studie zur Erhebung verschiedener Karriere-Aspekte teilgenommen. Focus Money führte sie in Kooperation mit Prof. Dr. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg erstmals durch. Eine Auszeichnung erhielten letztlich 693 Teilnehmer. „Wir setzen uns täglich für ein attraktives Arbeitsumfeld und eine authentische Arbeitskultur mit flachen Hierarchien ein. Als mittelständisches Unternehmen mit rund 2.700 Mitarbeitern agieren wir gleichzeitig international und familiär, fördern Eigeninitiative und Verantwortung. Das Siegel ‚Top-Karrierechancen 2016‘ ist eine schöne Bestätigung für uns“, freut sich Peter Stemmer, Corporate HR Director von Pfisterer. Vor allem junge Talente und High Potentials wünschen sich neben einer spannenden Aufgabe einen Arbeitgeber, der sie karrierefördernd unterstützt und sie in ihrer beruflichen Entwicklung nach vorne bringt.

Power-Unternehmen mit Perspektive

Pfisterer entwickelt und fertigt Kabelgarnituren und Freileitungszubehör für Nieder-, Mittel- und Hochspannungs-Energienetze bis 1,1 Mio. Volt. Die Studie „Top-Karrierechancen 2016“ untersuchte unter anderem Entwicklungschancen von bestehenden und neuen Mitarbeitern, Angebote zur Personalentwicklung, der Gesundheits- und Familienförderung sowie die Mitarbeiterstruktur im Hinblick auf den Anteil von Frauen, älteren und jüngeren Mitarbeitern und der Mitarbeitertreue. Neben den statistischen Angaben wurden darüber hinaus tausende Online-Nachrichten und über eine Million Social-Media-Quellen zu den Kategorien Führungskultur, Nachhaltigkeit und Arbeitgeberimage gefiltert und ausgewertet. „Diese Auszeichnung freut uns wirklich sehr, denn der Energiesektor ist, nicht zuletzt hinsichtlich der Energiewende mit ihrem wachsenden Anteil erneuerbarer Energien, ein Zukunftsmarkt. Um hier erfolgreich zu sein, brauchen wir engagierte und bestens qualifizierte Mitarbeiter“, betont Yvonne Hegele, verantwortlich für die globale Personal- und Organisationsentwicklung.

Quelle:
Pfisterer
Link:
www.pfisterer.de/...
Keywords:
Pfisterer, Auszeichnung, Focus Money, Karriere
Windenergie Wiki:
Hamburg, Energiewende



Alle Meldungen Von PFISTERER Holding AG

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_hamburg
  • Newlist_new_lang_positiv_wei_
  • Newlist_klein_hamburg_waerme
  • Newlist_eehh_logo
  • Newlist_we20-12_event_4c_300dpi_pur
  • Newlist_bsh_logo
  • Newlist_the_blue_logo
  • Newlist_greenpeace_logo
  • Newlist_logo_arcelormittal
  • Newlist_windfair_logo_pos
  • Newlist_logo.leinelinde-systems
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_dichtomatik_freudenberg
  • Newlist_reyher

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki