2022-09-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/2067-bbb-umwelttechnik-gmbh-jetzt-pruflabor-nach-din-en-iso-iec-17025-2000

Meldung von Ramboll GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


BBB Umwelttechnik GmbH jetzt Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2000

Akkreditierung zum Nachweis des 60%-Referenzertrags

Am 03.08.2005 erhielt die BBB Umwelttechnik GmbH ihre Akkreditierung zum Nachweis des 60%-Referenzertrags.

Der Nachweis des 60%-Referenzertrags darf laut EEG ausschließlich von akkreditierten Labors vorgenommen werden, um zu gewährleisten, dass nur anerkannte Verfahren zur Bestimmung des Windpotenzials die Grundlage für diesen Nachweis bilden.

Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit - wichtigste Voraussetzung für den Erfolg potentieller Projekte - und profunde Erfahrung bei der Bestimmung von Windpotential und Energieerträgen haben zu dieser wichtigen Anerkennung der BBB Umwelttechnik geführt.

Das Qualitätsmanagement der 1996 gegründeten international tätigen Firma stellt sicher, dass durch regelmäßige Audits eine ständige Überprüfung und Verbesserung aller relevanten Prozesse vorgenommen wird.
Neben der nunmehr gegebenen Nachweisführung im Rahmen des EEG stellt die neue Akkreditierung auch für internationale Projekte ein relevantes Qualitätszeugnis in Sachen Ergebnissicherheit dar.

Neben Windmessung und Windgutachten beschäftigt sich die von den Geschäftsführern Dipl.-Ing. Klaus Bergmann, Dipl.-Ing. Gernd Binotsch und Dipl.-Geogr. Joachim Binotsch geleitete und von 11 festen Mitarbeitern unterstützte BBB Umwelttechnik GmbH hauptsächlich mit Projektgutachten, Windparkplanung und Schallprognosen. Auch Schattenwurfanalysen, Visualisierung, Umweltverträglichkeitsprüfungen und die Installation von Windkraft- und PV-Anlagen in Hybridsystemen gehört zum Tätigkeitsfeld der BBB Umwelttechnik.
Die in Deutschland, Spanien, Italien, Portugal, Frankreich, Polen, Irland, Kroatien, der Türkei und Brasilien operierende BBB Umwelttechnik hat bisher die unabhängige Projektierung von über 15.000 MW installierter Windleistung vorgenommen.
International über 200 Windgutachten für alle Standortklassen sowie mehr als 40 Windmessungen und ein eigenes Gesamtentwicklungsvolumen von 270 MW seit Gründung stehen für Leistungsvielfalt und weltweite Effizienz des Unternehmens.
Abgesehen von der deutschen Leitung in Gelsenkirchen und Altenstadt befinden sich weitere Firmensitze in Spanien, Italien und Brasilien.

Geschäftspartner der BBB Umwelttechnik sind u.a. Price Waterhouse Cooper, Sal. Oppenheim und Ernst & Young.
Zu den Kunden der BBB gehören Unternehmen wie GE Commercial Finance, E-on AG, RWE-Harpen, Deutsche Essent, MVV AG und WINKRA.
Quelle:
BBB Unwelttechnik erneuerbare Energien GmbH
Email:
info@bbb-umwelt.de
Keywords:
DIN, Prüflabor, Akreditierung
Windenergie Wiki:
MW



Alle Meldungen Von Ramboll GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_logo.stego
  • Newlist_logo_nordgreif_gmbh_-_transparent
  • Newlist_morgan_carbon_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.ephy-mess
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo.kleinsorge
  • Newlist_elmeko_logo_grau
  • Newlist_esm_logo
  • Newlist_logo.graewe
  • Newlist_in.power_neu
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_logo.kuntzsch
  • Newlist_energiequelle_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki