2021-09-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/1557-windkraft-wird-in-nrw-ausgebremst

Windkraft wird in NRW ausgebremst

CDU und FDP beenden die dritte Koalitionsrunde

Düsseldorf - Die künftige schwarz-gelbe Landesregierung geht in der Umwelt- und Energiepolitik auf Gegenkurs zur abgewählten rot-grünen Koalition. Vor allem bei der Windkraft soll gespart werden, sagten CDU und FDP nach der dritten Koalitionsrunde.
Um den Ausbau der Windkraft zu begrenzen, soll das Landschaftsgesetz novelliert werden. Demnach soll der Bau von mehr als einem Windrad innerhalb eines bestimmten Radius künftig als "Eingriff in Natur und Landschaft" gewertet werden. Das hätte zur Folge, dass die Genehmigung für so genannte Windparks erschwert wird. Außerdem sollen Windräder in Nordrhein-Westfalen nicht mehr so nah an Wohngebäude gebaut werden dürfen wie bisher und es soll den Kommunen erleichtert werden, Höhenbegrenzungen für Windkraftanlagen durchzusetzen.
Geändert werden soll auch das Baurecht im Land. Baugenehmigungs- und Planungsverfahren sollen beschleunigt werden. Die Verhandlungen sollen bis zum 17.Juni 2005 abgeschlossen werden.
Quelle:
Onlineredaktion, Windmesse.de, WDR, 2.6.2005
Autor:
Katja Clysters, Onlineredakteurin
Email:
presse@windmesse.de
Keywords:
NRW
Windenergie Wiki:
Windpark




Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_nrw_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.common-sense
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.overspeed

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki