2022-06-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/1530-bundesverband-erneuerbare-energie-begrusst-regierungserklarung-schleswig-holstein-setzt-auf-erneuerbare-energien

Bundesverband Erneuerbare Energie begrüßt Regierungserklärung: Schleswig-Holstein setzt auf Erneuerbare Energien!

Berlin, 25.05.2005 - „Wir begrüßen das klare Bekenntnis zu Erneuerbaren Energien von CDU-Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen“, kommentiert Milan Nitzschke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE), die heutige Regierungserklärung für Schleswig-Holstein. Carstensen hatte angekündigt, Schleswig-Holstein werde „Motor der regenerativen Energien bleiben.“

Carstensen zählt in seiner Regierungserklärung die Erneuerbaren Energien zu den Bereichen „mit den größten Wachstumspotenzialen“. Auch die Windenergie, die bereits über 30 Prozent des Strombedarfes von Schleswig-Holstein deckt, solle mit Augenmaß weiterentwickelt werden. Nitzschke: „Die neue Landesregierung in Schleswig-Holstein hat erkannt, dass die Energieversorgung der Zukunft nur mit Erneuerbaren Energien möglich ist. Klimawandel, Versorgungsengpässe und steigende Preise für konventionelle Energien zwingen zu einem Wandel in der Energieversorgung.“ Investmentbanken wie Goldman Sachs prognostizierten Ölpreise von bis zu 105 Dollar pro Barrel. Dagegen sei jeder Erneuerbare Energieträger schon heute wettbewerbsfähig.

Nitzschke: „Jede fortschrittliche Regierung ist gut beraten, wie Schleswig-Holstein auf Erneuerbare Energien zu setzen. Bis heute wurden in Deutschland damit schon 130.000 Arbeitsplätze geschaffen und eine weltweit in den meisten Bereichen führende Hightech-Branche aufgebaut.“
Quelle:
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
Email:
info@bee-ev.de







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki