2018-05-27
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/28094-w-e-b-osterreich-ergebnis-bilanz-produktion-mw-anlagen

Meldung von WEB Windenergie AG

List_logo_w_e_b_kompakt_no_claim

Zum Branchenprofil von


Ein wahrhaft außergewöhnliches Jahr

2017: Bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte / Produktion überschreitet „magische“ Schwelle von 1.000 Gigawattstunden / Deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung | Attraktive Dividende / Laufende Kapazitätserweiterung: 80 MW in Bau bzw. knapp vor Baustart

Bild: W.E.BBild: W.E.B

„2017 war in vieler Hinsicht ein außergewöhnliches Jahr für die W.E.B“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Frank Dumeier in der heutigen Bilanzpressekonferenz des österreichischen Windkraftpioniers WEB Windenergie AG (W.E.B) in Wien.

„Es hat einfach alles gepasst. Nach der Erweiterung unseres Kraftwerksparks um 88 MW im Vorjahr konnten wir 2017 auf zusätzliche Anlagen bauen, die sich reibungslos in unsere Flotte integriert haben. Zudem war das Windaufkommen wesentlich besser als im Jahr zuvor und über Plan. Auf dieser Basis haben wir erstmals mehr als eine Terawattstunde – oder, um es plakativer zu sagen: mehr als 1.000 Gigawattstunden – Strom produziert und damit den Bedarf von knapp 290.000 Haushalten gedeckt. Das sind mehr als 40 % Zuwachs in der Ökostromproduktion in nur einem Jahr.“

Auf dieser Grundlage haben sich auch die finanziellen Kennzahlen der W.E.B einmal mehr deutlich nach oben bewegt. Finanzvorstand DI Dr. Michael Trcka: „Wir konnten sowohl unseren Umsatz (+33 %) als auch unser operatives Ergebnis (+64 %) markant steigern, das Konzernergebnis hat sich – zusätzlich begünstigt durch Einmaleffekte – sogar mehr als verdoppelt. Auf dieser Basis können wir unseren Aktionären einmal mehr eine attraktive Dividende bieten.“

Laufende Kapazitätserweiterung geht weiter

Mit unverminderter Intensität fortgesetzt hat die W.E.B 2017 auch den Ausbau ihres Kraftwerksparks. War 2016 ein Jahr der Inbetriebnahmen gewesen – die Gesamtkapazität der Anlagenflotte hatte wie erwähnt um 88 MW zugenommen –, folgte mit 2017 ein Jahr der Spatenstiche. Frank Dumeier: „2017 haben wir eine Reihe von neuen Projekten in die Umsetzungsphase gebracht, einige weitere stehen knapp vor dem Baustart. In Summe sprechen wir hier von einer zusätzlichen Kapazität von mehr als 80 MW.“ Konkret werden 2018 und 2019 fünf neue Windparks und drei Photovoltaikprojekte in Österreich, Deutschland, Frankeich und Italien ihren Betrieb aufnehmen.

Internationaler Wachstumskurs

Mit diesen Projekten setzt die W.E.B ihren Wachstumskurs wie geplant weiter fort. Nach Österreich war die W.E.B schon früh in Deutschland, Frankreich, Italien und Tschechien aktiv geworden und hat in den vergangenen Jahren auch den kanadischen und den US-amerikanischen Markt für sich erschlossen. Diese Internationalität sichert eine Streuung des Projektierungs- und Produktionsrisikos, weil die W.E.B dadurch unterschiedliche meteorologische Bedingungen ausgleichen und zudem lokale Gegebenheiten und Förderbedingungen optimal nutzen kann.

Auch mittelfristig plant das Unternehmen weiter zu wachsen – grobe Leitlinie ist eine Erweiterung um jährlich rund 50 MW. Frank Dumeier: „Wir verfügen derzeit über eine sehr stabile Entwicklungs-Pipeline mit mehr als 700 MW in Europa und Nordamerika.“ Das Unternehmen sei auch gut positioniert für die Akquisition neuer Projekte im In- und Ausland. Michael Trcka: „Dass wir das Projekt in Wörbzig im Rahmen einer Ausschreibung – gegen starke Konkurrenz – für uns entscheiden konnten, hat zum Beispiel unsere Sichtbarkeit und damit das Potenzial für Projekt-Kooperationen im deutschen Markt deutlich erhöht.“

Professioneller Betrieb, innovative Vermarktung

Parallel zur Erweiterung ihres Kraftwerksparks arbeitet die W.E.B laufend konsequent daran, ihre bereits hohe Professionalität in Betriebsführung, Wartung und Service weiter zu steigern, aber auch die innovative Vermarktung des von ihr produzierten Stroms als „W.E.B Grünstrom“ weiter auszubauen. Dies stößt auch auf externe Anerkennung: 2017 erhielt die W.E.B das Österreichische Umweltzeichen – und damit das staatliche Gütesiegel für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Zudem haben Global 2000 und WWF die W.E.B in ihrem Stromanbieter-Check nicht nur auf Platz 1 gereiht, sondern vor allem als „Treiber der Stromzukunft“ bezeichnet. Frank Dumeier: „Beide Auszeichnungen verbessern natürlich unser Standing im Markt weiter.“

Strategie einmal mehr bestätigt

In der hervorragenden Entwicklung des Jahres 2017 sieht die W.E.B ihren ambitionierten Kurs bestätigt, der auf laufendem moderatem Kapazitätswachstum, professionellem Kraftwerksbetrieb, innovativen Modellen in der Stromvermarktung sowie Bürgerbeteiligung beruht. „Sowohl unsere Strategie als auch unser Team haben sich 2017 einmal mehr bestens bewährt“, so Frank Dumeier. Die W.E.B habe sich zudem in jeder Hinsicht gut positioniert, um ihre Vision einer führenden Mitwirkung an der Energiewende auch weiterhin tatkräftig und konsequent zu leben.     

„Chancen und Potenziale dafür gibt es jede Menge“, so Michael Trcka. „Die Performance des Jahres 2017 ist außergewöhnlich, denn sie beruht nicht nur auf unserer eigenen Leistung, sondern auch auf positiven externen Einflüssen. Das spornt uns aber umso mehr an, den Wachstumskurs der W.E.B auch weiterhin mit vollem Einsatz voranzutreiben.“

Quelle:
W.E.B
Autor:
Pressestelle
Link:
www.windenergie.at/...
Keywords:
W.E.B, Österreich, Ergebnis, Bilanz, Produktion, MW, Anlagen
Windenergie Wiki:
Windpark, Energiewende



Alle Meldungen Von WEB Windenergie AG

List_logo_w_e_b_kompakt_no_claim

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_logo.clens-energy
  • Newlist_gewi
  • Newlist_logo.dehnsoehne
  • Newlist_logo.seilpartner-gmbh
  • Newlist_logo.pnewind
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_aerodyn_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_logo.schraubenwerk
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_logo.robuso
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_logo.asm-sensor
  • Newlist_logo_new
  • Newlist_logo.linsinger
  • Newlist_logo_w_e_b_kompakt_no_claim
  • Newlist_logo.offtec
  • Newlist_ee_technik_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki