2018-04-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/26909-e2m-japan-besuch-delgation-vermarktung-virtuelles-kraftwerk

Meldung von Energy2market GmbH

List_e2m_logo

Zum Branchenprofil von


Japanischer Spitzenverband der Energiewirtschaft zu Gast bei e2m

JEPIC zeigt Interesse an e2m Vermarktungsmodellen und dem Betrieb Virtueller Kraftwerke

Beim Rundgang durch die e2m-Geschäftsräume erhielt die japanische Delegation von Marc Uhlig, Manager für Internationale Märkte, ganz praktische Einblicke in den Betrieb und die Vermarktung dezentraler Energieanlagen. (Bild: e2m)Beim Rundgang durch die e2m-Geschäftsräume erhielt die japanische Delegation von Marc Uhlig, Manager für Internationale Märkte, ganz praktische Einblicke in den Betrieb und die Vermarktung dezentraler Energieanlagen. (Bild: e2m)

Am 7.12. besuchte eine fünfköpfige Delegation des Japan Electronic Power Information Centers (JEPIC) den Leipziger Stromaggregator und Energiehändler Energy2market (e2m) und informierte sich intensiv über die Geschäftsmodelle der e2m und deren Virtuelles Kraftwerk (VKW) – eine Eigenentwicklung, die ständig auch an internationale Marktanforderungen angepasst wird. JEPIC ist eine traditionsreiche Spitzenorganisation der japanischen Stromwirtschaft und wurde bereits 1958 gegründet.

Auch die japanische Stromwirtschaft steht gegenwärtig vor den Herausforderungen, die eine steigende Anzahl an fluktuierenden Erneuerbaren und eine zunehmende Dezentralisierung sowie Digitalisierung mit sich bringen. Vor diesem Hintergrund war die Delegation sehr interessiert an der Übertragbarkeit der Geschäftsmodelle und der technischen Strukturen auf japanische Verhältnisse. Europa und insbesondere Deutschland gilt in Japan als vorbildlich beim Aufbau, beim Betrieb und bei der Vermarktung von Stromleistung aus Erneuerbaren Energien.

Bei dem mehrstündigen Besuch inklusive Besichtigung des 24/7-Handels-Desks und der 24/7-Leitwarte standen vor allem die praktischen Erfahrungen der e2m bei der Anbindung dezentraler Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen an das virtuelle Kraftwerk, die Integration erneuerbarer Energien, die Bereitstellung von Regelenergie und die Flexibilisierung von Anlagen im Mittelpunkt. Die Teilnehmer der Delegation zeigten sich beeindruckt von der Funktionalität des VKW und dem Potenzial, das die e2m den Betreibern von dezentralen Erzeugungsanlagen bietet.

Dass sich die Infrastruktur des VKW und seine Marktrolle auch auf andere Länder übertragen lassen, zeigen die internationalen Aktivitäten der e2m-Gruppe. So hat die e2m im Oktober den Geschäftsbetrieb in Großbritannien aufgenommen. Im gleichen Monat verkündete die e2m zusammen mit dem finnischen Energieversorgungunternehmen Savon Voima eine strategische VKW-Technologiepartnerschaft im Bereich Demand-Side-Management. Ein Jahr zuvor etablierte die e2m mit Unterstützung der Deutschen Energie-Agentur ein spezifisch für die polnischen Marktbelange entwickeltes VKW. Länderniederlassungen der e2m gibt es in Finnland, Großbritannien, Italien, Polen und Österreich. 

Quelle:
e2m
Autor:
Pressestelle
Link:
www.e2m.energy/...
Keywords:
e2m, Japan, Besuch, Delgation, Vermarktung, virtuelles Kraftwerk



Alle Meldungen Von Energy2market GmbH

List_e2m_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo.clens-energy
  • Newlist_e2m_logo
  • Newlist_statkraft_logo
  • Newlist_jwpa_logo
  • Newlist_logo.lwea
  • Newlist_logo.ntn-gmbh
  • Newlist_logo.wkaservice
  • Newlist_logo.windstrom
  • Newlist_logo.kurre-stubben
  • Newlist_kehag_logo
  • Newlist_logo.vdi-wissensforum
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.gwec
  • Newlist_windwaerts_logo
  • Newlist_she_logo_2016
  • Newlist_logo.hardy-schmitz
  • Newlist_logo.highstepsystems

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki