2017-10-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/25039-senvion-trianel-borkum-ii-offshore-windpark

Meldung von Senvion GmbH

List_senvion-logo

Zum Branchenprofil von


Senvion bestätigt Notice to Proceed für 203 Megawatt Windpark Trianel Borkum II

Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat den Abschluss und das Inkrafttreten des Vertrags für den Trianel Windpark Borkum II bekanntgegeben. Die Notice to Proceed wurde Ende April von der Trianel Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co KG bestätigt.

Bild: SenvionBild: Senvion

Der bedingte Vertrag über die Lieferung und Wartung von Turbinen für das Offshore-Projekt Trianel Windpark Borkum II (TWBII) wurde im September 2016 unterzeichnet. Mit dem Vertragsabschluss kann das Projekt nun in die nächste Entwicklungsphase gehen. Der Offshore-Windpark TWBII wird aus 32 Senvion-Turbinen des Typs 6.2M152 mit Power-Upgrade bestehen und in Wassertiefen von 25 bis 35 Metern installiert werden. Mit jährlich rund 800 Millionen Kilowattstunden wird der Windpark genug Strom erzeugen, um durchschnittlich 210.000 Haushalte zu versorgen. Der Windpark soll 45 Kilometer nördlich der Insel Borkum in der deutschen Nordsee, unweit des Offshore-Windparks alpha ventus, entstehen. Dieser wurde 2009 in Betrieb genommen und umfasst sechs Offshore-Turbinen des Typs 5M126 von Senvion. Die Lieferung der Turbinenkomponenten ist für Frühling 2019 angesetzt.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion, sagte: "Wir freuen uns sehr über den Vertragsabschluss und das Vertrauen, das das Trianel-Projektkonsortium unseren Turbinen entgegenbringt. Wir sehen unserer erfolgreichen Partnerschaft mit Freude entgegen. Von besonderer Bedeutung ist, dass Senvion eines der letzten Offshore-Projekte erhalten hat, das noch unter das aktuelle deutsche Einspeisetarifprogramm fällt. Dies bestätigt unsere starke Position auf dem Offshore-Markt und zeigt, dass unsere Produktentwicklungen und Innovationen im Bereich der kosteneffizienten Erzeugung von Offshore-Windenergie nach wie vor Maßstäbe setzen."

Klaus Horstick, kaufmännischer Leiter von Trianel Borkum II, sagte: "Ich bin sehr zufrieden, dass wir gemeinsam mit Senvion ein halbes Jahr nach der Vertragsunterzeichnung erfolgreich die Umsetzungsphase einleiten können. Ab Frühling 2018 wird der Windpark Trianel Borkum II in der Nordsee installiert und damit das kommunale Offshore Engagement erweitern."

Über Trianel:

Trianel Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co. KG (TWBII) wurde im Jahr 2015 als Joint Venture aus der EWE AG und Trianel gegründet, um die zweite Phase des Trianel Windparks Borkum mit weiteren 200 Megawatt zu entwickeln. Shareholder von Trianel Windpark Borkum II sind die EWE AG (37,5%), ewz Offshore Borkum GmbH (24,51%) und 17 deutsche Stadtwerke gemeinsam mit Trianel (37,99%).

Quelle:
Senvion
Autor:
Pressestelle
Link:
www.senvion.com
Keywords:
Senvion, Trianel, Borkum II, offshore, Windpark
Windenergie Wiki:
Turbine, Megawatt





Meldung von Senvion GmbH

List_senvion-logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki