2017-05-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23850-positive-bilanz-fur-ela-container-offshore-gmbh

Meldung von ELA Container Offshore GmbH

List_ela_logo

Zum Branchenprofil von


Positive Bilanz für ELA Container Offshore GmbH

Das Jahr 2016 brachte erneut die Realisierung zahlreicher Offshore-Projekte mit sich

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und es kommt die Zeit auf das vergangene Jahr zurückzublicken. So zieht auch die ELA Container Offshore GmbH die Bilanz für das Jahr 2016 – und zwar eine sehr positive. "Ich freue mich sehr über das, was unser Team im Jahr 2016 gemeistert hat. Neben der Realisierung von vielen großen und kleineren Offshore-Projekten und der Teilnahme an zahlreichen internationalen Messen, konnten wir ebenfalls neue Mitarbeiter zur Unterstützung unseres Teams einstellen“, bilanziert Hans Gatzemeier, Geschäftsführer der ELA Container Offshore GmbH.

Internationalisierung

Die Internationalisierung der Firma wurde im Jahr 2016 weiter voran getrieben. So wurde eine US-Tochter, die ELA Container Offshore USA Corp., gegründet, um die Präsenz auf dem Nordamerikanischen Markt auszubauen und zu verstärken. Mit dem Firmensitz in Houston, Texas, soll die Kundenbindung intensiviert und der Ausbau des Firmenerfolgs konsequent vorangetrieben werden. „Wir freuen uns sehr auf die Herausforderung und sind sicher mit dem ELA Offshore Container ein qualitativ hochwertiges Produkt in den US amerikanischen Markt einzuführen. Auch mit unserem Qualitätsmerkmal ‚Made in Germany‘ können wir in den USA punkten“, so Daniel Melcher Business Development Manager der ELA Container Offshore USA Corp.

Internationale Messepräsenz

Ein weiterer Fokus der Firma lag im Jahr 2016 auf die Teilnahme und Ausstellung bei großen Messen. „In diesem Jahr konnten wir viele internationale Messen besuchen und auf Leit-Messen ausstellen. So waren wir mit unseren Containern europaweit u.a. in Houston, Stavanger, Hamburg und Amsterdam“, resümiert Katharina Pleus, Marketing Manager der ELA Container Offshore GmbH. „Auch das kommende Jahr wird noch sehr spannend, da wir auf weiteren weltweiten Messen Houston, Aberdeen und London mit unseren Offshore Wohn-Containern ausstellen werden. Somit steigern wir unseren Bekanntheitsgrad auch über Ländergrenzen hinaus und intensivieren unsere internationale Kundenbindung“, sagt Pleus.

Realisierung zahlreicher Projekte

In zahlreichen Projekten konnte die ELA Container Offshore GmbH im Jahr 2016 in den Branchen Offshore-Wind, Offshore Öl und Gas, Ausrüstung von Versorgungsschiffen, Cable Laying und „Dredging“ seine Produkte erfolgreich positionieren. So wurden die ELA Offshore Container neben Deutschland u.a. nach Afrika, Kasachstan, Abu Dhabi, Dubai, Groß Britannien, Norwegen, Dänemark, Mexiko, USA und in die Niederlande geliefert, montiert und schlüsselfertig übergeben. „Besonders freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit vielen internationalen Firmen, die mittlerweile zu Stammkunden mit Rahmenverträgen geworden sind und unsere schnelle Verfügbarkeit, den schnellen Service und die hohe Qualität unserer Offshore Container schätzen“, so Hans Gatzemeier. Auch der Bereich Offshore Sondercontainer wurde im Jahr 2016 weiter ausgebaut. „Je nach Kundenanforderung und Spezifikation bauen wir individuelle Containerlösungen um auch speziellen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden“, so Melissa Ermes, Vertriebsmitarbeiterin Sonderbau der ELA Container Offshore GmbH.

Forschung und Entwicklung

Trotz sehr guter Projekterfahrungen und einer hohen Kundenzufriedenheit wird der Fokus stark auf die Weiter- und Neuentwicklung gelegt. Daher hat sich die ELA Container Offshore GmbH im Jahr 2016 auch weiterhin intensiv mit neuen und geänderten Kundenanforderungen und benötigten Zertifizierungen beschäftigt. „Innovationen sind sehr wichtig, um den Kunden immer wieder einen Mehrwert bieten zu können“, sagt Hans Gatzemeier. „Viele Kunden schätzen eine Turnkey-Lösung, um ein Projekt übersichtlicher zu halten und schnell abzuwickeln. Ein Anruf genügt, und wir kümmern uns um alle Angelegenheiten rund um die Containeranlieferung, Montage, Service und Inbetriebnahme. Neben den bereits bekannten Raumlösungen können beispielsweise Dieselgeneratoren, Frischwasseraufbereitungs- sowie Abwasseraufbereitungsanlagen eine ELA Offshore Containeranlage flexibel und schnell zu einer autark arbeitenden Einheit aufbauen“, erklärt Gatzemeier weiter. Aber auch Zertifizierungen sind im Offshore Bereich laut Gatzemeier ein wichtiger Faktor. Alle ELA Offshore-Einheiten sind in Deutschland nach deutschen Qualitätsmaßstäben angefertigt und besitzen die DNV 2.7-1 / EN 12079 und CSC Zertifikate „Viele Kunden verlangen mittlerweile Container, die neben der nötigen DNV 2.7-1 Zertifizierung, auch eine DNV 2.7-2 Zertifizierung aufweisen können. Daher haben auch wir uns mit dieser Zertifizierung beschäftigt, und freuen uns darüber, dass unsere Wohncontainer nun auch diese wichtige Zertifizierung erhalten haben“, resümiert Gatzemeier. Auch spezielle Kundenanforderungen sind kein Problem für ELA. So wurden für ein Projekt 24 Stück 10m x 3m Wohncontainer innerhalb kürzester Zeit gebaut und ausgeliefert.

„Alles in allem, sind wir mit dem vergangenem Jahr mehr als zufrieden und freuen uns schon auf die Herausforderungen, die das Jahr 2017 für uns bereit hält“, sagt Hans Gatzemeier.

Quelle:
ELA Container Offshore GmbH
Link:
www.ela-offshore.com
Keywords:
ELA Container, Bilanz, 2016, offshore
Windenergie Wiki:
Hamburg





Meldung von ELA Container Offshore GmbH

List_ela_logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion