2017-11-19
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23128-flexible-regelungen-fur-arbeitszeiten-in-offshore-windparks

Flexible Regelungen für Arbeitszeiten in Offshore Windparks

Im deutschen Arbeitsrecht regelt das Arbeitszeitgesetz, wie lange Mitarbeiter in Unternehmen pro Tag und Woche arbeiten dürfen.

Wie das Portal für Arbeitsrecht schreibt, dürfen Mitarbeiter pro Tag gesetzlichen Bestimmungen zufolge 8 Stunden arbeiten. Für eine Arbeitswoche von 5 Tagen beträgt die Arbeitszeit 40 Stunden. Diese Regelungen, die Arbeitnehmer schützen soll, dürfen auch nicht durch besondere Regelungen in einer Betriebsvereinbarung oder in Arbeitsverträgen umgangen werden. Allerdings gelten Ausnahmen. Ein Beispiel dafür sind Offshore Windparks, die sich in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ), also außerhalb deutscher Küstengewässer, befinden.

Gesetz lässt Ausnahmen zu

Hier darf die Arbeitszeit am Tag auf bis zu 12 Stunden ausgedehnt werden. Auch Arbeit an Sonn- und Feiertagen ist zugelassen. Beschäftigungsfrei müssen aber insgesamt 15 Sonntage pro Jahr bleiben. So sieht es die Verordnung über Arbeitszeiten bei Offshore Tätigkeiten vor, die seit dem Jahr 2013 gilt. Die Verordnung bestimmt auch, dass ein Arbeitnehmer, der in einem Offshore-Windpark tätig ist, höchstens 21 Tage hintereinander arbeiten darf. Maximal 14 Tage hintereinander darf ein Arbeitnehmer offshore arbeiten, wenn er sieben Tage hintereinander mehr als zehn Stunden am Tag arbeitet. Das besondere Arbeitsrecht in Offshore Windparks soll dazu beitragen, dass die Arbeitszeit jenseits deutscher Küstengewässer flexibel gestaltet werden kann.

Arbeitgeber in der Verantwortung

Grundsätzlich kommt jedem Arbeitgeber eine besondere Verantwortung bei der Gesundheitsfürsorge seiner Mitarbeiter zu. Das gilt auch in Offshore Windparks. Hier müssen Arbeitgeber für eine regelmäßige arbeitsmedizinische Betreuung der Mitarbeiter sorgen. Außerdem müssen sie darauf achten, dass das Verhältnis von Arbeitszeit und freien Tagen zur Erholung eingehalten wird. Weil Mitarbeiter täglich länger arbeiten, muss für einen angemessenen Ausgleich durch zusätzliche Freizeit gesorgt werden. Besonders wichtig ist die Dokumentation von Arbeits- und Freizeit durch den Arbeitgeber.

Quelle:
Anwalt Arbeitsrecht
Link:
www.anwaltarbeitsrecht.com
Keywords:
Personal, Arbeitsrecht, Offshore
Windenergie Wiki:
Windpark





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki