2018-08-14
http://w3.windmesse.de/windenergie/produkt/840-idd-blade

IDD.Blade® - Wölfel Wind Systems GmbH

List_woelfel_logo

Zum Branchenprofil von

IDD.Blade®

Präzise Eiserkennung am Rotorblatt – mit automatischem Wiederanlauf für maximalen Ertrag. Jetzt mit adaptiver Nachreferenzierung für noch präzisere Ergebnisse und autarkem Betrieb. IDD.Blade® - mehr als 500 Systeme im Feld und Kunden, die uns eine hohe Verlässlichkeit sowie Störungsfreiheit attestieren.

Der Einsatz von SHM.Blade® bzw. IDD.Blade® erhöht die Wirtschaftlichkeit Ihrer Windenergieanlage. Denn durch die frühzeitige Erkennung von Schäden bzw. Vereisung vermeiden Sie die Entstehung gravierender Schäden und senken so die anfallenden Reparaturkosten. Gleichzeitig verkürzen Sie die Stillstandszeiten Ihrer Anlage und erhöhen so Ihren Energieertrag. Das automatische Wiederanlaufen der Anlage bei Eisfreiheit erspart Ihnen zudem eine personalintensive Eisfreigabe-Inspektion und reduziert den eisbedingten Stillstand auf das Minimum. Darüber hinaus senken Sie das Risiko des Eisabwurfs von der drehenden Anlage und schützen so Personen und Sachwerte in der Umgebung.

SHM.Blade detektiert Strukturveränderungen in Bezug auf einen Referenzzustand. Dieser wird unmittelbar nach Inbetriebnahme von SHM.Blade vollautomatisch und ohne äußeres Zutun für jedes einzelne Rotorblatt individuell bestimmt. Eine solche blattspezifische Lernphase gewährleistet trotz fertigungsbedingter Massen und Steifigkeitstoleranzen eine hohe Schadenssensitivität. Nach Abschluss der Lernphase werden kontinuierlich Zustandsindikatoren berechnet, die jederzeit Informationen über den aktuellen Blattzustand geben. Mittels eines zweistufigen Warn- und Alarmierungskonzeptes kann die Anlagensteuerung reagieren – Folgeschäden sind dadurch vermeidbar.

Wölfel setzt im Bereich Structural Health Monitoring (SHM) auf verschiedenste gemessene physikalische Größen, um aus diesen mehrdimensionalen Daten auf Strukturveränderungen schließen zu können. Entscheidend dabei ist eine vollautomatisierte Signalanalyse direkt online im Windpark. Schäden müssen sicher erkannt und von normalen Einflüssen aus Umgebung und laufendem Betrieb unterschieden werden.

Eiserkennung am Rotorblatt: Klicken Sie hier für weitere Informationen

Anhänge:

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki