2018-07-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/9177-windmesse-kurz-interview-mit-dr-hartmut-sauer-geschaftsfuhrer-der-ahc-oberflachentechnik-gmbh

Meldung von AHC Oberflächentechnik GmbH

List_logo.ahc-gmbh

Zum Branchenprofil von


Windmesse Kurz-Interview mit Dr. Hartmut Sauer, Geschäftsführer der AHC Oberflächentechnik GmbH

AHC Hartmut SauerAHC Hartmut Sauer
Windmesse: Welchen Stellenwert nimmt die Windenergie für Ihr Unternehmen ein?

Dr. Hartmut Sauer: AHC Oberflächentechnik ist Lohnbeschichter im Bereich der funktionellen Oberflächentechnik. Mit unseren, zum größten Teil selbst entwickelten Verfahren beschichten wir Bauteile, um sie vor Verschleiß und Korrosion zu schützen oder ihren Oberflächen sonstige geforderte Eigenschaften zu verleihen. Hauptabnehmer sind zwar die Automobilindustrie und der Maschinenbau, jedoch nehmen die Windenergie und damit die entsprechenden Anlagenkomponenten für uns einen immer bedeutender werdenden Stellenwert ein. Mit unseren Verfahren tragen wir zur Verlängerung der Lebensdauer der Anlagenkomponenten bei.

Windmesse: Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen beschäftigt?

Dr. Hartmut Sauer: In insgesamt 15 Werken in Deutschland und im benachbarten Ausland beschäftigen wir über 700 Mitarbeiter.

Windmesse: Wie viele davon im Bereich Windenergie?

Dr. Hartmut Sauer: Die Anzahl der Mitarbeiter, die sich mit Windenergie beschäftigen, hängt vom jeweiligen Projekt ab.

Windmesse: Haben Sie neue Produkte oder Dienstleistungen im Windkraftsektor?

Dr. Hartmut Sauer: Wir optimieren unsere Verfahren ständig oder entwickeln neue Verfahren, oftmals in Kooperation mit Kunden, aus den Bedürfnissen des Marktes heraus. Zum Beispiel haben wir Flügelspitzen für Windturbinen mit einem speziellen Verfahren beschichtet, um die Aluminium­oberflächen vor Korrosion und mechanischen Beschädigungen zu schützen. Oder wir entwickelten eine reibungserhöhende Schicht, die auf Kupplungshülsen für Rotoren zum Einsatz kommt.

Windmesse: Bilden Sie Fachpersonal aus?

Dr. Hartmut Sauer: Ja, wir bilden pro Jahr 20 – 30 junge Leute aus. Es handelt sich hierbei um Ausbil-dungen zum(r) Oberflächenbeschichter(in), aber auch Industrie- und Bürokaufleute werden bei uns ausgebildet. Erstmals werden wir ab Herbst Mechatroniker(innen) und Chemielaborant(innen) ausbilden.

Windmesse: Wie sehen Sie die zukünftige Entwicklung Ihres Unternehmens in der Windkraft?

Dr. Hartmut Sauer: Das Potential unserer Beschichtungen im Bereich der Windkraft ist nach unserer Ansicht bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Gerade im Bereich des Korrosions- und Verschleiß-schutzes von Leichtmetallen wie Aluminium, Magnesium oder Titan sehen wir Möglichkeiten für Komponenten von Windkraftanlagen. Unser Bestreben ist es, zum Beispiel über diese Plattform Windmesse.de in der Branche bekannter zu werden und mit den Herstellern von Anlagen und Komponenten ins Gespräch zu kommen.
Quelle:
AHC Oberflächentechnik GmbH
Autor:
Windmesse Onlineredaktion
Link:
www.ahc-surface.com/...



Alle Meldungen Von AHC Oberflächentechnik GmbH

List_logo.ahc-gmbh

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki