2020-07-09
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/5759-bladecontrol-eisdetektor-vom-germanischen-lloyd-zertifiziert

BLADEcontrol® Eisdetektor vom Germanischen Lloyd zertifiziert

Dresden, Dresden, den 15. Januar 2009 - Der BLADEcontrol® Eisdetektor der IGUS Innovative Technische Systeme GmbH wurde am 12. Dezember 2008 vom Germanischen Lloyd gemäß den Richtlinien der Zertifizierung für Condition Monitoring Systeme zertifiziert.

Das Zertifikat ersetzt die Validierung, die bislang die behördliche Anerkennung gewährleistete und die ebenfalls durch den Germanischen Lloyd erstellt wurde. BLADEcontrol® ist damit das einzige zertifizierte Eisdetektionssystem, das den Eisansatz direkt auf den Rotorblättern misst.Dies ist aber die Voraussetzung für eine zuverlässige Eisdetektion ohne unnötige Stillstandszeiten.

"Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass keine visuelle Vor-Ort-Kontrolle auf Eisansatz für die Wiederinbetriebnahme der WEA erforderlich ist", erläutert Geschäftsführer Dr. Peter Volkmer. "Die Eisfreiheit der Rotorblätter wird nämlich auch bei Stillstand der Anlage feststellt und automatisch ein Signal zur Wiederinbetriebnahme gegeben." Es können bereits sehr geringe Eismengen sicher detektiert werden – auch das hat der Germanische Lloyd geprüft und bestätigt. Dies ergibt sich aus der messtechnisch realisierten hohen Auflösung der Eis-Massebestimmung, wodurch die Signalisations-schwellen standortbezogen gut anpassbar sind.


Über IGUS Innovative Technische Systeme GmbH:

Die IGUS ITS GmbH ist der Anbieter des einzigen serienmäßig am Markt erhältlichen kontinuierlich messenden Rotorblatt-Überwachungssystems BLADEcontrol®, das Schadzustände der Rotorblätter schon im Zustand der Vorschädigung erkennt und die Schadensentwicklung beobachtet. Reparaturen starker Schäden bis hin zum Totalverlust mit allen damit zusammenhängenden Auswirkungen werden so vermieden. Schäden an Rotorblattspitzen nach Blitzeinschlag werden in einer speziellen Auswertung besonders schnell erkannt und so der Verlust von Rotorblattteilen vermieden, in dem innerhalb von fünf Sekunden ein Abschaltsignal übermittelt wird. Das System ermöglicht neben Schadens- und Eisdetektion auch die Messung der Verteilung dynamischer Lasten auf den einzelnen Rotorblättern. Damit wird eine Pichoptimierung zur Vermeidung von Überlasten und zur Steigerung von Erträgen möglich. Es sind zudem dynamische Lastschwellen zur Abwehr von Blattschädigungen einstellbar.

BLADEcontrol® versieht als herstellerunabhängiges System bereits in Windkraftanlagen vieler Hersteller und aller Größenklassen seinen Dienst.

Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. John Reimers, Leiter Marketing und Vertrieb IGUS - Innovative Technische Systeme GmbH, gerne zur Verfügung.

Else-Sander-Straße 6
D-01099 Dresden
Tel: + 49 351 829 65 53
Fax: + 49 351 829 56 55

Internet: http://www.igus-its.de
Quelle:
IGUS - Innovative Technische Systeme GmbH
Autor:
Dr. John Reimers
Email:
j.reimers@igus-its.de
Link:
www.igus-its.de/...
Windenergie Wiki:
WEA




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_windconsult-logo
  • Newlist_logo_idaswind
  • Newlist_logo.bachmann-monitoring
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_aarsleff_logo
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_woelfel_logo
  • Newlist_logo.maschinendiagnose
  • Newlist_nidec_ssb
  • Newlist_logo.windkraft-gutachten
  • Newlist_aug_kiel
  • Newlist_logo.lincoln
  • Newlist_logo.tuev-sued
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.dmt

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki