2022-05-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/455-windenergy-2004-wind-power-technology-transfer-center

WindEnergy 2004 - „Wind Power - Technology Transfer Center“

Zweitägige Kooperationsbörse für Technologie-Transfer

WindEnergy - International Trade Fair
Vom 11. bis 14. Mai 2004 auf dem Hamburger Messegelände


Die WindEnergy 2004 – International Trade Fair, die vom 11. bis 14. Mai in Hamburg stattfindet, bietet einen besonderen Service für international agierende Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen der Windenergiebranche: Eine neu geschaffene internationale Kooperationsbörse, das „Wind Power - Technologie Transfer Center“ (TTC), soll die Zusammenarbeit von international agierenden Unternehmen fördern und Forschungsvorhaben der Windbranche bündeln. Ziel des TTC ist es, durch organisierten Know-how-Transfer neueste Technologien zur Windenergie-Nutzung möglichst schnell in den Unternehmen und damit am Markt zu etablieren. Auf der internationalen Fachmesse WindEnergy 2004 treffen sich im Mai zum zweiten Mal Keyplayer aus ganz Europa und dem Rest der Welt, um ihre neuen Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Das TTC funktioniert auf bilateraler Basis und dient auch über die Messe hinaus dem Aufbau eines internationalen Netzwerkes. Organisator des TTC ist das IRC (Innovation Relay Center) Norddeutschland (koordiniert durch VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH), das die Forschungs- und Technologiepolitik der Europäischen Union unterstützt. Aufgabe des IRC ist es, Dienstleistungen zur Verbesserung des internationalen Technologietransfers anzubieten. Der thematische Schwerpunkt wird 2004 auf den sogenannten „enabling technologies” liegen.

Internationale Unternehmen und Institutionen der Windbranche haben die Möglichkeit, sich ab sofort für den zweitägigen Erfahrungsaustausch auf der WindEnergy 2004 zu registrieren. Im Internet unter www.active-support.de/wind2004/index.php können Technologie-Profile und Gesuche nach Projekten und Geschäftspartnern in eine Datenbank eingestellt werden. Das IRC wird die Einträge prüfen und gezielt nach geeigneten Partnern suchen. Auf der WindEnergy werden dann am 12. und 13. Mai potenzielle Geschäftspartner zu Gesprächen zusammengebracht. Die Teilnahmegebühr an der Kooperationsbörse inklusive zweitägigem Get-together auf der Fachmesse beträgt für Aussteller 140 € und Nicht-Aussteller 280 € (jeweils für den ersten Teilnehmer). Weitere Teilnehmer können jeweils für 90 € angemeldet werden.

„Die Windenergietechnologie erobert die Weltmärkte und ist dazu oftmals auf kompetente Partner in den Zielmärkten angewiesen. Mit dem TTC schaffen wir ein internationales Netzwerk, das auf Technologie-Transfer ausgelegt ist und Mehrwert auf beiden Seiten bietet“, erklärt Heiko Heiden, Objektleiter der WindEnergy 2004 – International Trade Fair.

„Ein geglückter Technologie-Transfer bedeutet für uns, dass beide Seiten von der Zusammenarbeit profitieren und sich gegenseitig ergänzen“, betont Dipl.-Ingenieur Jens Kirsten von der VDI/VDE Technologiezentrum Informationstechnik GmbH, der auf der WindEnergy 2004 die Zusammenführung von Unternehmen organisieren wird. „Für die Erfüllung unserer Aufgabe ist die WindEnergy als internationales Messe-Event die ideale Plattform.“

Die WindEnergy 2004 findet von Dienstag, 11. Mai, bis Freitag, 14. Mai, statt. Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr, am Donnerstag bis 20 Uhr. Die internationale Fachmesse bietet Herstellern und Zulieferern von Windenergieanlagen, Planern, Finanzierungsinstituten, Mess- und Zertifizierungsstellen sowie Fachleuten aus Forschung und Entwicklung eine internationale Plattform zum weiteren Ausbau dieses Zukunftsmarktes. Offizielle internationale Partner der WindEnergy sind EWEA, AWEA und InWEA, auf nationaler Ebene der VDMA und das DEWI. Weitere Informationen unter www.windenergy-hamburg.de

Redaktion:
Gudrun Blickle, Tel.: +49 40 35 69-2442, Fax: +49 40 35 69-2180,
e-mail: gudrun.blickle@hamburg-messe.de

Autor:
Hamburg Messe und Congress GmbH
Email:
info@windenergy-hamburg.de
Keywords:
WindEnergy, Technologiebörse, Kooperationen
Windenergie Wiki:
Hamburg




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_logo.windparkservice
  • Newlist_cd_logo_weiss
  • Newlist_nrgsync_logo_new
  • Newlist_logo.windparkservice-oil
  • Newlist_logo__orange-blue_
  • Newlist_doerken_coatings
  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_we22_update_rgb_300dpi_pur
  • Newlist_logo.kuebler
  • Newlist_schaeffler_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_kaeufer_logo
  • Newlist_logoschwarzelektromotoren
  • Newlist_logo.gewind
  • Newlist_minimax_logo
  • Newlist_logo.bk-vibro
  • Newlist_logo.abe-gruppe
  • Newlist_logo_tpa
  • Newlist_hytorc_logo_1
  • Newlist_logo.ntn-gmbh

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki