2019-05-25
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/4215-wachendorff-drehgeber-wdg58-jetzt-mit-bis-zu-25-000-impulsen

Wachendorff-Drehgeber WDG58 jetzt mit bis zu 25.000 Impulsen

Die jetzt höhere Auflösung von 10.000, 12.500, 20.000 oder 25.000 Implusen bei der Hohl- und Vollwellen-Drehgeberserie WDG58 aus dem Hause Wachendorff ermöglicht, dort wo erforderlich, die hochgenaue Messung. Konkrete Anwendungsbeispiele sind u. a.: Geschwindigkeitsmessung bei der Markierung bewegter Teile, Geschwindigkeitsmessung zur Qualitätsüberwachung bei Folien, Positionsmessung bei Flascheninspektionen.

Die Serie WDG58 wird sehr erfolgreich eingesetzt in Elektromotoren, Werkzeugmaschinen, Waagen, Fördertechnik, Druckmaschinen, Antriebstechnik, Textilmaschinen, Montagetechnik, Druckgussmaschinen, Prüfmaschinen, Aufzügen, Türen und Toren.

Die Drehgeber WDG von Wachendorff sind fein abgestimmte Mess-Systeme, kombiniert aus einer präzisen Mechanik, einer kompakten optischen Strecke und einer sehr leistungsfähigen, jedoch unempfindlichen Elektronik. Hinzu kommen eine hohe Schutzart und ein sehr weiter Arbeitstemperaturbereich. Somit gehören Wachendorff-Drehgeber zu den sichersten und robustesten Geräten im Markt, auch unter rauesten Umgebungsbedingungen. Alle Wellen sind doppelt und spielfrei gelagert, mit einem möglichst großen Abstand zwischen den Lagern. Dadurch wird höchste Dauerbelastbarkeit der WDG-Drehgeber erreicht. Die Lager sind mit einem Spezialfett versehen, das extreme Temperaturen, hohen Drehzahlen und Belastungen, sowie dauerndem Reversierbetrieb standhält.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wachendorff.de/automation.
Quelle:
Wachendorff Automation GmbH & Co. KG
Autor:
Dirk Rott, Leiter Marketing
Email:
kontakt@wachendorff.de
Link:
www.wachendorff.de/...







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki