2020-03-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/33440-onshore-ubernahme-verkauf-insolvenz-portugal-rotorblattproduktion-mitarbeiter-wechsel-patent-kartell-arbeitsplatz

Meldung von Senvion GmbH

List_senvion_logo

Zum Branchenprofil von


Verkauf des europäischen Onshore-Service-Geschäfts an Siemens Gamesa abgeschlossen

Verkauf des europäischen Onshore-Service-Geschäfts an Siemens Gamesa nach vorbehaltloser Kartellfreigabe erfolgreich abgeschlossen / Verkauf der portugiesischen Rotorblattfertigung innerhalb des 1. Quartals 2020 erwartet / Rund 70% der Arbeitsplätze bei Senvion gesichert

Bild: SenvionBild: Senvion

Senvion gab heute bekannt, dass der Verkauf des europäischen Onshore-Service-Geschäfts nebst sämtlicher Schutzrechte an Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Europäische Kommission hatte die Transaktion, einschließlich des Verkaufs der Rotorblattfertigung in Vagos (Portugal), am 20. Dezember 2019 vorbehaltlos genehmigt.

Yves Rannou, CEO von Senvion: "Der Abschluss dieses bedeutenden Teils der Transaktion, ist ein wichtiger Erfolg nach einer langen und schwierigen Zeit der Unsicherheit. Wir konnten mit der Transaktion rund 70% aller Arbeitsplätze bei Senvion sichern. Dies ist das Ergebnis einer enormen Anstrengung des gesamten Teams. Ich bin überzeugt, dass Siemens Gamesa für alle Mitarbeiter, die heute dorthin wechseln, ein gutes neues Zuhause sein wird. Ich bin auch stolz darauf, dass Senvion und das hier entwickelte Wissen und Knowhow auf diesem Weg weiterleben und somit weiterhin die Energie der Zukunft gestalten wird."

Dr. Thorsten Bieg, als Sanierungsexperte in die Geschäftsführung eingetretener Partner bei GÖRG: "Aus Sicht der Eigenverwaltung ist der Verkauf des europäischen Onshore-Service-Geschäfts ein bedeutender Meilenstein in der Verfahrensabwicklung und bringt uns dem Abschluss des Verfahrens einen großen Schritt näher. Ich möchte allen Beteiligten, insbesondere unseren wesentlichen Gläubigern, für ihre Unterstützung danken, ohne die dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre."

Die Senvion Deutschland GmbH - und ihre europäischen Tochtergesellschaften - wurden im Rahmen der Transaktion ebenfalls von SGRE übernommen und werden ab sofort als reiner Dienstleister innerhalb der Service Unit von Siemens Gamesa agieren.

Der Erwerb sämtlicher Anteile an der Rotorblattproduktion Ria Blades, S.A. in Vagos (Portugal) durch SGRE wird in Kürze erwartet, sobald die endgültigen Abschlussbedingungen erfüllt sind.

Quelle:
Senvion
Autor:
Pressestelle
Link:
www.senvion.de/...
Keywords:
onshore, Übernahme, Verkauf, Insolvenz, Portugal, Rotorblattproduktion, Mitarbeiter, Wechsel, Patent, Kartell, Arbeitsplatz



Alle Meldungen Von Senvion GmbH

List_senvion_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_sabowind_logo
  • Newlist_logo.psm-service
  • Newlist_logo.hawart
  • Newlist_freudenberg_logo
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_fiz_logo
  • Newlist_wenner_logo
  • Newlist_windenergy_logo
  • Newlist_logo.hilma
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.tuev-sued-offshore
  • Newlist_bdo_logo_cmyk
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_vsb_logo
  • Newlist_logo.stahlwille
  • Newlist_logo.kuntzsch
  • Newlist_ee_technik_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki