2019-11-15
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/32954-rwe-polen-offshore-einstieg-windmarkt-ostsee-kapazitat-gw-erneuerbare-energie-portfolio-projekt

RWE Renewables steigt in den polnischen Offshore-Windmarkt ein

RWE erwirbt bis zu vier Offshore-Windprojekte in der Ostsee / Projekte haben eine Gesamtkapazität von mehr als 1,5 GW

Bild: RWE RenewablesBild: RWE Renewables

RWE Renewables hat eine  Projekt-Pipeline von bis zu vier Offshore-Windprojekten in Polen erworben, um in den polnischen Offshore-Markt einzusteigen und damit seine Offshore-Tätigkeiten in ganz Europa auszubauen. Die Projekte haben eine Gesamtkapazität von mehr als 1,5 Gigawatt (GW). Das Unternehmen hat die Anteile an den Projektgesellschaften von privaten Eigentümern und Entwicklern erworben und beabsichtigt, die Projekte weiter zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben.

Die vier Projekte, die sich in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden, liegen alle an der Sandbank von Slupsk in der zentralpolnischen Ostsee. Die Entwicklungsaktivitäten werden in den nächsten Jahren fortgesetzt, um mit der Bauphase bereits 2023 beginnen zu können.

Nach einem im Oktober vollzogenen Asset-Tausch mit E.ON verfügt RWE Renewables, die jüngste Gesellschaft im RWE Konzern, über ein Erneuerbaren-Portfolio mit mehr als 9 GW installierter Leistung; weitere 2,6 GW befinden sich im Bau. Das Unternehmen hat langjährige Expertise in der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb großer Offshore-Windparks. Im Bereich Offshore-Wind ist RWE Renewables weltweit die Nummer 2.

Das Unternehmen verfügt durch seine langjährigen und wachsenden Onshore-Betriebe über umfangreiche Erfahrungen in Polen. „Polen ist ein aufstrebender Markt für Offshore-Windenergie mit dem größten ungenutzten Potenzial in Europa. Wir wollen unsere starke lokale Präsenz nutzen, um zum Aufbau eines starken Offshore-Windmarkts in Polen beizutragen", betont Sven Utermöhlen, Chief Operating Officer Europe, Offshore & New Markets der RWE Renewables.

Anja-Isabel Dotzenrath, CEO RWE Renewables, ergänzt: „RWE sieht großes Potenzial für Offshore-Windparks in der zentralpolnischen Ostsee. Unsere Strategie sieht vor, diese Projekte weiter zu entwickeln, zu bauen und mit dem Betrieb das Wachstum der Offshore-Windenergie in Polen voranzutreiben. Damit festigen wir unsere Position als eines der weltweit führenden Unternehmen für Erneuerbare Energien.“

Quelle:
RWE Renewables
Autor:
Pressestelle
Link:
www.group.rwe/...
Keywords:
RWE, Polen, offshore, Einstieg, Windmarkt, Ostsee, Kapazität, GW, erneuerbare Energie, Portfolio, Projekt
Windenergie Wiki:
Windpark




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_aee_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_bee_logo
  • Newlist_logo.spreewind
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo
  • Newlist_nexans-logo
  • Newlist_maslaton_logo
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_logo.juwi
  • Newlist_aarsleff_logo
  • Newlist_akzonobel_logo_rgb_blue
  • Newlist_logo.hubersuhner
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_scada_int_rgb
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.enervest

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki