2024-05-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/30806-bmwi-blockchain-bundesregierung-online-konsultation-online-praxis

Meldung von Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)


Start der Online-Konsultation zur Blockchain-Strategie

Die Bundesregierung wird bis zum Sommer eine Blockchain-Strategie erarbeiten.

Bild: PixabayBild: Pixabay

Hierzu haben das Bundesministerium der Finanzen und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gestern gemeinsam eine Online-Konsultation gestartet. Ziel der Online-Konsultation ist es, mehr Informationen über Potenziale, Treiber und Hemmnisse für den Einsatz der Blockchain-Technologie zu erhalten. Zudem wird nach Praxisbeispielen gefragt, um ein vollständigeres Bild über den Einsatz von Blockchain-Technologien in Deutschland zu erhalten.

Die Online-Konsultation richtet sich in erster Linie an bundesweit aktive Verbände, Unternehmen und Organisationen. Die Registrierung erfolgt über die Portalseite www.blockchain-strategie.de. Die Konsultationsphase läuft vom 20.02.2019 bis zum 29.03.2019. Die Stellungnahmen werden in die Erarbeitung der Blockchain-Strategie der Bundesregierung einfließen.

Quelle:
BMWi
Autor:
Pressestelle
Link:
www.bmwi.de/...
Keywords:
BMWi, Blockchain, Bundesregierung, Online-Konsultation, online, Praxis



Alle Meldungen von Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_bmwi_logo
  • Newlist_bne_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_windmesse_logo_pos
  • Newlist_logo.maschinendiagnose
  • Newlist_bbh_logo
  • Newlist_windrad_logo-1-rgb
  • Newlist_partzsch_windgeneratoren_service
  • Newlist_2019_softenergy_logo
  • Newlist_8.2_logo_original_twocoloured_screen
  • Newlist_logo.smartdolphin
  • Newlist_logo.eot-gmbh
  • Newlist_logo.hawart
  • Newlist_rosendahl_windtechnik_logo_weiss_neu_druck

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki