2022-12-04
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/11761-neue-hioki-lcr-meter-mit-erweitertem-frequenzbereich-fur-produktionslinien-forschung-und-entwicklung

Meldung von ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH


Neue HIOKI LCR-Meter mit erweitertem Frequenzbereich für Produktionslinien, Forschung und Entwicklung

Vom Messgerätehersteller HIOKI sind neue LCR-Meter für den Einsatz in Produktionslinien oder bei der Herstellung von LCR-Bauteilen, Transformatoren und Spulen verfügbar.

hioki_3523_33.jpghioki_3523_33.jpg
Die neu aufgelegten Gerätemodelle HIOKI 3523(IM), 3533(IM) bzw. 3533-01(IM) zeichnen sich durch eine hohe Grundgenauigkeit von +/- 0,05% und einen günstigen Preis aus. Die Messfrequenz reicht von 1 mHz bzw. 40 Hz beim 3523(IM) bis 200 kHz. HIOKI-Messgeräte sind in Deutschland exklusiv über die ASM GmbH erhältlich.

Die Impedanz-Analysatoren von HIOKI eignen sich hervorragend für Produktionslinien. So sind durch die 5stellige Einstellungsmöglichkeit der Messfrequenz auch Resonanz-Frequenz-Messungen möglich. Darüber hinaus bieten die Geräte Kontaktprüfungsfunktionen, Schutz gegen aufgeladene Kondensatoren und eine kontinuierliche Messung unter verschiedenen Bedingungen. Besonders das kompakte Modell 3523(IM) lässt sich leicht in Produktionslinien integrieren. Es ist sehr kostengünstig kalkuliert und für C-D- und ESR-Messungen an Elektrolytkondensatoren bzw. L-Q- und DCR-Messungen an Induktivitäten ausgelegt. Es bietet einen Komparator für 2 Parameter sowie eine 2-BIN-Klassifizierungsfunktion. Allen Geräten gemein sind die Ausgabe zweier kontinuierlicher Messwerte über die EXT/IO-Schnittstelle oder eine anpassbare Auto-Range-Funktion.

Die LCR-Meter 3533(IM) bzw. 3533-01(IM) sind auf die Transformator- und Spulenproduktion und den Einsatz in Forschung und Entwicklung, etwa in der Elektrochemie, zugeschnitten. Wichtig sind hier die Messmöglichkeiten im Niederfrequenzbereich, die hohe Wiederholgenauigkeit im Modus für niedrige Impedanzen sowie die Messung der Gegeninduktivität bei Transformatoren. Die gesamte Produktlinie 3523/3533 arbeitet mit einer hohen Messgeschwindigkeit von bis zu 2 ms und bietet weitere Funktionen wie z.B. die Messung von Windungsverhältnissen. Die Messdaten lassen sich über eine USB-Schnittstelle auslesen. Die Ansteuerung erfolgt über LAN, GB-IB oder RS232C.
Quelle:
ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH
Email:
info@asm-sensor.de
Link:
www.asm-sensor.com/...



Alle Meldungen Von ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki