2019-08-17
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/8934-highstep-lift-unternimmt-erste-testfahrten

Meldung von HighStep Systems AG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


HighStep Lift unternimmt erste Testfahrten

Zürich, 14.3.2011

Der neue HighStep Lift, der weltweit erste tragbare Lift, nimmt weiter Gestalt an. Zur Husum WindEnergy 2010 erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert, unternimmt der Lift jetzt bereits erste Testfahrten.

Leise surren die 4 Motoren, und das Gerät hebt sich sanft entlang der Schiene in die Höhe. Der erste Eindruck täuscht nicht, der Lift bewegt sich zügig mit mehr als einem halben Meter pro Sekunde. Damit lassen sich grosse Höhen schnell überwinden, z.B. ein 60m Mast innerhalb von nur 2 Minuten.

Während der Entwicklung des Lifts stand ein aus dem Flugzeugbau bewährtes Prinzip zur Erhöhung der Betriebssicherheit stets im Vordergrund: die Redundanz. Neben den 4 Motoren besitzt der Lift drei Steuerboards, die für die Sicherheit relevanten Sensoren und weitere Elemente, die alle auf begrenztem Raum Platz finden. In dem Verhältnis von Platzangebot und redundanter Systemauslegung bestand dann auch die Herausforderung für die Ingenieure. Damit eine Person das Gerät tragen kann, muss es kompakt sein, und dennoch die gesamte Sicherheit aufnehmen.

Die Entwicklung des Lifts schreitet zügig voran. HighStep Systems AG geht davon aus, dass noch in diesem Jahr die CE-Zertifizierung vorliegt.


Weiterführende Informationen:

Das HighStep System ist ein innovatives, sehr sicheres, ergonomisches und zukunftsfähiges Steigsystem für den Zugang zu hochgelegenen Arbeitsplätzen, z.B. auf Masten, in Windkraftanlagen oder an Gebäuden. Das System besteht aus der Aluminiumschiene als Systemträger und tragbaren - wählbaren - Steiggeräten.

Die Aluminiumschiene ist das Herz des Systems. Sie wird über die ganze Höhe fest mit dem Bauwerk verbunden. Die Schiene besitzt eine sehr hohe Festigkeit (entspricht einem 22mm Stahlseil) und ist wartungsfrei.

Für den Auf- und Abstieg stehen wählbare Steiggeräte zur Verfügung, die zum Einsatz mitgebracht und einfach in die Schiene eingehängt werden. Heute verfügbar ist das Gerät für den mechanischen Selbstaufstieg, der HighStep Easy plus Protector, und schon bald wird die Produktpalette durch den HighStep Lift ergänzt.

Der vollautomatische HighStep Lift ist kompakt und von einer Person tragbar. Es ist der weltweit erste tragbare Lift. Das Gerät wird zum Einsatz mitgebracht, und ein einziger Lift kann daher an vielen Orten eingesetzt werden. Der Lift ist komfortabel bedienbar, verfügt über redundant ausgelegte Sicherheitsmerkmale und ist Akku-betrieben. Externe Kabel oder Seile werden nicht benötigt. Die Akkus erlauben den Aufstieg auf mindestens 25 Bauwerke mit je 40 m Höhe bei einer Nutzlast von 150 kg. Akkus können schnell nachgeladen oder einfach gewechselt werden. Der HighStep Lift ist fernbedienbar, und damit als Personen- und Materialtransporter geeignet.
Quelle:
HighStep Systems AG
Autor:
Thomas Wesselmann
Email:
t.wesselmann@highstepsystems.com
Link:
www.highstepsystems.com/...



Alle Meldungen Von HighStep Systems AG

Kein_logo

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki