2024-06-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/46515-tuv-sud-hat-zwei-hydrogen-power-cubes-hpc-des-chinesischen-herstellers-cosber-technology-zertifiziert

Meldung von TÜV SÜD Industrie Service GmbH

List_ts_logo_rgb

Zum Branchenprofil von


TÜV SÜD hat zwei Hydrogen Power Cubes (HPC) des chinesischen Herstellers COSBER Technology zertifiziert

HPC sind integrierte Systeme zur autarken Energieversorgung von Gebäuden. Insgesamt drei Zertifikate bestätigen die allgemeine Sicherheit der Geräte und die Konformität mit den europäischen Druckgeräte- und EMV-Richtlinien.

Bild: PixabayBild: Pixabay

COSBER Technology ist einer der weltweit führenden Hersteller von Fahrzeugprüftechnik. Zudem entwickelt das Unternehmen innovative Lösungen für eine nachhaltige und sichere Energieversorgung. Mit der Smart H2 Energy Platform stellt COSBER eine integrierte Lösung zur autarken Energieversorgung von Gebäuden auf Basis von Wasserstoff vor. Zentraler Bestandteil der Plattform sind die Hydrogen Power Cubes (HPC), die als wichtigste Komponenten einen AEM-Elektrolyseur, einen Wasserstoffspeicher, eine Brennstoffzelle, einen Wechselrichter und einen Wärmetauscher enthalten. In Kombination mit Photovoltaik- oder Windenergieanlagen können HPCs den kompletten Energiebedarf von Gebäuden mit erneuerbaren Energien und Wasserstoff abdecken.

„Die Zertifizierung der HPCs mit ihren unterschiedlichen Komponenten war eine echte Herausforderung, der wir uns mit einem interdisziplinären Team gestellt haben“, sagt Dr. Helge Knobbe, Leiter des Bereichs Industry Service von TÜV SÜD Korea. Dabei ging es zunächst darum, die relevanten Regelwerke zu ermitteln und die HPCs dann auf Basis dieser Regel-werke zu prüfen. Für den europäischen Markt sind das die Maschinenverordnung 2023/1230, die Druckgeräterichtlinie 2024/68/EU und die EMV-Richtlinie 2014/30/EU für elektromagnetische Verträglichkeit. Nach erfolgreicher Prüfung konnte TÜV SÜD vor Kurzem die Safety Risk Assessment Reports und die entsprechenden Zertifikate für den HPC-1000 Plus und den HPC-3000 Plus an COSBER übergeben.

Dr. Helge Knobbe: „COSBER hat die regulatorischen Anforderungen bereits bei der Entwicklung der H2 Energy Plattform und der HPCs berücksichtigt und sich sehr gezielt auf die Zertifizierung nach europäischen Standards vorbereitet. Das hat die komplexe Zertifizierung erleichtert und den gesamten Prozess beschleunigt.“

TÜV SÜD verfügt über weitreichende Erfahrungen und Kompetenzen auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologien und begleitet die gesamte H2-Wertschöpfungskette von der Herstellung, über die Speicherung und den Transport bis zur Anwendung in den verschiedensten Bereichen
(https://www.tuvsud.com/wasserstoff).

Hinweis: COSBER Technologies ist mit seiner Smart H2 Energy Platform auf der Hannover Messe vertreten, die vom 22. bis 26. April 2024 stattfindet (Halle 13, Stand C24).

 

Quelle:
TÜV SÜD AG
Autor:
Dr. Thomas Oberst - Unternehmenskommunikation / Corporate Communications
Email:
thomas.oberst@tuvsud.com



Alle Meldungen von TÜV SÜD Industrie Service GmbH

List_ts_logo_rgb

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki