2024-07-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/44637-germanwatch-warmewende-gebaudebereich-klimaziel-geg-energiewende-anlauf-bundesregierung-bundesverfassungsgericht-gasheizung

Germanwatch kommentiert Gebäudeenergiegesetz

"Dem Gesetz wird es in dieser Form nicht gelingen, den Gebäudesektor auf Kurs zum Erreichen der Klimaziele 2030, 2040 und 2045 zu bringen", so Germanwatch.

Original Pressemeldung Germanwatch:

Gebäudeenergiegesetz: Holprige Wärmewende mit zu langem Anlauf

Zum Branchenprofil von
Gebäudeenergiegesetz: Holprige Wärmewende mit zu langem Anlauf

Wichtiges Gesetz beendet Stillstand im Gebäudebereich, reicht jedoch nicht zum Erreichen des Klimaziels 2030 / Ausnahmen für Gas und Wasserstoff drohen sich als "Trojanisches Pferd" zu entpuppen / Unabhängige Energieberatung und sozial gerechte Förderanreize müssen Bürger:innen vor fossiler Kostenfalle bewahren

Zu den letzte Woche von der Bundesregierung veröffentlichten Änderungen am Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) erklärt Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch: „Es ist erfreulich, dass nach vielen Jahren Stillstand das heiße Eisen Gebäudebestand endlich angepackt wird. Aber dem Gesetz wird es in dieser Form nicht gelingen, den Gebäudesektor auf Kurs zum... ... Mehr: Original Pressemeldung Germanwatch

Keywords:
Germanwatch, Wärmewende, Gebäudebereich, Klimaziel, GEG, Energiewende, Anlauf, Bundesregierung, Bundesverfassungsgericht, Gasheizung







Weiteres zum Thema

Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_germanwatch_logo
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_agora_logo
  • Newlist_hannover_messe_logo
  • Newlist_lee_nrw_logo
  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_umweltbank_logo-claim_rgb
  • Newlist_logo_web_inkl_neuer_url_web.energy
  • Newlist_logo_aboenergy

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2024 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | 21. Windmesse Symposium 2024 | Wiki