2022-12-05
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/41813-tuv-nord-wasserstoff-export-land-deutschland-grun-kanada-wirtschaft-europa-danemark-hydro

Woher soll der Wasserstoff für Deutschland kommen?

Bild: TÜV NordBild: TÜV Nord
Aus welchen Ländern kommt der Wasserstoff und wie gelangt er nach Deutschland - diesen Fragen geht der TÜV Nord nach.

Original Pressemeldung TÜV Nord:

Wasserstoff für die deutsche und europäische Wirtschaft

Zum Branchenprofil von
Wasserstoff für die deutsche und europäische Wirtschaft

Mögliche Exportländer wie Kanada, Chile, Marokko, Spanien oder Dänemark rücken in den Fokus.

Kanada steht aktuell im Fokus als möglicher Lieferant von Wasserstoff für die deutsche Energie- und Industrielandschaft. „In der Tat werden Deutschland und Europa große Mengen Wasserstoff importieren müssen, um den Bedarf der hiesigen Wirtschaft zu decken. Auch kleinere und mittlere Unternehmen werden sich fragen müssen, wie sie an ihren Wasserstoff kommen und wie dieser auf dem Werksgelände ankommen wird.“ Das betont Carsten Gelhard, Leiter des HydroHub, der Wasserstoffinitiative von Unternehmen der TÜV NORD GROUP. Wo wird also der Wasserstoff herkommen und auf welchem Weg erreicht er Europa? Exportländer Mit... ... Mehr: Original Pressemeldung TÜV Nord

Keywords:
TÜV Nord, Wasserstoff, Export, Land, Deutschland, grün, Kanada, Wirtschaft, Europa, Dänemark, Hydro







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_nord_lock_logo
  • Newlist_nrw_logo
  • Newlist_afrika_verein
  • Newlist_zsw_logo
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_aon_logo_signature_red_rgb
  • Newlist_sunbelt_logo
  • Newlist_bmwi_logo
  • Newlist_logo.shell
  • Newlist_bawue_logo
  • Newlist_rlp-logo
  • Newlist_thueringen
  • Newlist_fin_logo_pne_rgb
  • Newlist_notus_energy_farbe
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_saarland_logo
  • Newlist_bayern_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki