2021-09-17
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/38376-tu-berlin-schwimmend-floating-offshore-auf-see-windkraft-design-pfahl-steuerung-wellengang-forschung-europa-eu-forderung-floatech

Horizon 2020-Projekt 'FLOATECH' erhält EU-Förderung

Bild: PixabayBild: Pixabay
Ziel ist es, mit der gebündelten Kompetenz von neun europäischen Forschungs- und Industriepartnern die Technologie der schwimmenden WIndkraftanlagen zur Reife zu bringen sowie die Kosteneffizienz zu steigern.

Original Pressemeldung TU Berlin:

TU Berlin: Wind ernten auf hoher See – vier Millionen Euro von der EU

Vier Millionen Euro für schwimmende Windkraftanlagen von der EU

Wind gehört im europäischen Energie-Mix zu den wichtigsten Quellen für erneuerbare Energien. Doch der Ausbau der landseitigen Windenergieanlagen stößt an seine Grenzen. Nur noch wenige Standorte sind verfügbar. Immer wichtiger werden daher die Offshore-Windanlagen. Insbesondere schwimmfähige Windparks, die die riesigen Windressourcen weit draußen auf dem Meer in tieferen Gewässern ernten können, rücken daher in den Fokus, um das weitere Wachstum der Branche gewährleisten zu können. Doch die Technologie ist noch nicht ausgereift. Mit vier Millionen Euro fördert die EU nun das Horizon 2020-Projekt „FLOATECH“ über drei... ... Mehr: Original Pressemeldung TU Berlin

Keywords:
TU Berlin, schwimmend, floating, offshore, auf See, Windkraft, Design, Pfahl, Steuerung, Wellengang, Forschung, Europa, EU, Förderung, FLOATECH
Windenergie Wiki:
Windpark, Turbine







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_agow_logo
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_berlin
  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_logo.lwea
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_windeurope_primary_rgb
  • Newlist_entsoe_logo
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_bwo_logo
  • Newlist_abo_wind_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki