2020-10-26
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/33389-germanzero-klimaneutral-deutschland-kampagne-klimaplan-bundesregierung-lobby-verein-mitmachen

Es tut sich was in Deutschland: GermanZero

Das Ziel von GermanZero ist ein klimaneutrales Deutschland bis spätestens 2035.

Prof. Dr. Angelika Zahrnt, Hannah Lübbert und Heinrich Strössenreuther bei der Vorstellung des Klimaplans (Bild: Neumann und Rodtmann / GermanZero)Prof. Dr. Angelika Zahrnt, Hannah Lübbert und Heinrich Strössenreuther bei der Vorstellung des Klimaplans (Bild: Neumann und Rodtmann / GermanZero)

Was ist GermanZero?

GermanZero ist ein im Herbst 2019 gegründeter gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg. Geschäftsführender Vorstand und Initiator ist Heinrich Strößenreuther, der in Berlin die Verkehrswende eingeleitet und damit eine bundesweite Welle von kommunalen Radentscheiden ausgelöst hat.

GermanZero ist überparteilich und unabhängig. Es besteht keine Möglichkeit, durch jedwede Form von Zuwendungen Einfluss auf die Arbeit des Vereins zu nehmen. Eine hauptamtliche Geschäftsstelle ermöglicht das ehrenamtliche Engagement aller Menschen, die sich dafür einsetzen wollen, dass sich Deutschland an sein Versprechen hält – das Versprechen, die Erdüberhitzung auf 1,5 °C zu begrenzen.

Welche Strategie verfolgt GermanZero?

Die Klimakrise wartet nicht auf uns. Wenn nicht spätestens 2022 von dem dann neuen Bundestag ein konsequenter Klimaschutz-Kurs beschlossen wird, wäre es in der darauffolgenden Regierung mit Sicherheit zu spät. Die Folgen der Klimakrise würden katastrophal ausfallen und irreversibel sein. GermanZero setzt sich dafür ein, dass diese jetzt notwendige Wende in der Klimapolitik noch rechtzeitig umgesetzt werden kann.

Spätestens 2015 hätte die Bundesregierung ein umfangreiches Gutachten für einen wirksamen Klimaplan in Auftrag geben müssen. Das hat sie nicht getan. Aus dieser Not heraus hat GermanZero die Erarbeitung des 1,5-Grad-Klimaplans für Deutschland initiiert.

Dieser 1,5-Grad-Klimaplan bildet die Grundlage einer weitreichenden Bewegung: Wenn klar ist, dass und wie es machbar ist, die 2015 in Paris beschlossenen Klimaziele einzuhalten, wird es einen enormen Rückhalt dafür in der Bevölkerung geben. Dieser wiederum wird entsprechende Entscheidungen und Gesetzesmaßnahmen in Bundestag und Bundesrat zur Folge haben. Ein konkreter Kampagnenplan dafür liegt vor.

Wie ist der 1,5-Grad-Klimaplan entstanden?

Im November 2019 hat GermanZero rund 30 deutsche Umweltexperten und Politikexpertinnen aus Bereichen wie Energie, Industrie, Verkehr, Gebäude und Landwirtschaft zu einer 48-stündigen Klimapolitik-Zukunftswerkstatt eingeladen. Die Erkenntnisse daraus bilden die Grundlage des vorliegenden 1,5-Grad-Klimaplans. Dieser Plan ist der bisher einzige umfassende und ausreichend konsequente Klimaplan, den es für Deutschland gibt.

Wie finanziert sich der Verein?

Als gemeinnütziger Verein finanziert sich GermanZero aus privaten Spendengeldern. In einer ersten Finanzierungsrunde zur Erstellung des Klimaplans und zur Einrichtung der hauptamtlichen Geschäftsstelle wurden rund 500.000 € eingeworben.

In einer zweiten Finanzierungsrunde sollen in 2020 mind. 6 Mio. € eingeworben werden. Die Gesamtkosten der Kampagne bis einschließlich 2022 belaufen sich auf rund 16 Mio. €. Ein detaillierter Kosten- und Finanzierungsplan liegt vor.

Wer arbeitet mit?

Seit GermanZero Mitte des Jahres die Arbeit aufgenommen hat, hat sich um das bisher fünfköpfige Team der hauptamtlichen Geschäftsstelle ein aktiver Pool von über 150 ehrenamtlichen Professionals aus den Bereichen Wissenschaft, Kommunikation und Kultur gebildet. Mit ihrem Einsatz ist es gelungen, innerhalb weniger Monate den ersten umfassenden Klimaplan und die dazugehörige Kampagne zu entwickeln.

Quelle:
GermanZero e. V.
Autor:
Pressestelle
Link:
germanzero.de/...
Keywords:
GermanZero, klimaneutral, Deutschland, Kampagne, Klimaplan, Bundesregierung, Lobby, Verein, Mitmachen
Windenergie Wiki:
Initiator, Hamburg




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_bmu_logo
  • Newlist_afrika_verein
  • Newlist_plan_8_logo_gross
  • Newlist_logo.awea
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_wwf_logo_neu
  • Newlist_bund_logo
  • Newlist_logo_ce-en-rvb-lr
  • Newlist_logo_nabu
  • Newlist_logo.koyo
  • Newlist_sfv_logo
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_klauke_logo
  • Newlist_energiequelle_logo
  • Newlist_logo.warensortiment
  • Newlist_logo.deutscher-wetterdienst
  • Newlist_logo.otti
  • Newlist_logo__orange-blue_

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki