2019-09-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/31051-lichtwellenleiter-signalreichweite-lw-serie-elektrisch-sender-empfanger-leiter-signal

Meldung von motrona GmbH

List_logo.motrona

Zum Branchenprofil von


LW-Serie: Lichtwellenleiter mit bis zu 3000 Meter Signalreichweite

Abhängig vom Rotordurchmesser können moderne Windräder bis zu 200 Meter hoch werden. Dadurch entsteht die Herausforderung, die am Rotor gemessenen Signale störungsfrei an die zentrale Steuereinheit zu übertragen.

Bild: motronaBild: motrona

Da hier die elektrische Signalübertragung an ihre Grenzen stößt, entwickelte motrona die LW-Serie. Die Anordnung besteht aus einem Sender, einem Empfänger sowie einem vorkonfektionierten Multimode-Lichtwellenleiter. Die Sender sind in der Lage elektrische TTL- bzw. HTL-Signale, sowie SSI-Signale in optische Lichtwellen-Signale umzuwandeln und über eine bis zu 3000 Meter lange Strecke zu übertragen.

Anschließend werden die Lichtwellen vom Empfänger wieder in inkrementelle Signale zurück gewandelt. Die Lichtwellen sind resistent, gegenüber extremen elektromagnetischen Störungen. Somit können die Signale vom Rotor verlust- und störungsfrei zur Steuereinheit gelangen.


 


 

Quelle:
motrona
Autor:
Pressestelle
Link:
www.motrona.com/...
Keywords:
Lichtwellenleiter, Signalreichweite, LW-Serie, elektrisch, Sender, Empfänger, Leiter, Signal



Alle Meldungen Von motrona GmbH

List_logo.motrona

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_precitorc_logo
  • Newlist_braun_windturbinen_logo
  • Newlist_logo.sinoi
  • Newlist_logo.atech-antriebstechnik
  • Newlist_logo.mersen
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logoschwarzelektromotoren
  • Newlist_logo.steute-schaltechnik
  • Newlist_logo.windigo
  • Newlist_prysmian_group_logo
  • Newlist_logo.astech
  • Newlist_logo.warensortiment

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki