2019-04-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/30701-naturgy-spanien-windpark-cluster-komplex-provinz-investition

Naturgy baut größtes Windprojekt seiner Geschichte in Castilla y León

Der spanische Energiekonzern Naturgy hat den Bau eines Wind-Clusters angekündigt: Neun Windparks werden für 300 Millionen Euro in 16 Gemeinden der Provinzen Burgos, Valladolid und Zamora in der zentralspanischen Region Kastilien und León errichtet

Bild: PixabayBild: Pixabay

"Mit diesem Engagement von rund 300 Millionen Euro in Castilla y León arbeitet Naturgy weiter an der Entwicklung der erneuerbaren Energien in Spanien, mit einem Gesamtprojekt von rund 1.000 Millionen Euro im Jahr 2020 im ganzen Land", sagte Ana Peris von Naturgy.

Diese Windparks, die in ihren verschiedenen Bauphasen rund 1.000 Arbeitsplätze schaffen werden, werden eine Gesamtleistung von mehr als 300 Megawatt haben und rund 950 GWh Strom pro Jahr produzieren, was dem jährlichen Stromverbrauch von 380.000 Haushalten entspricht. Das sind ca. 24 Prozent des Gesamtvolumens an Strom in Kastilien und León.

Naturgy hatte in vorhergehenden spanischen Auktionen den Zuschlag erhalten.

 

Quelle:
Naturgy
Autor:
Windmesse Redaktion
Keywords:
Naturgy, Spanien, Windpark, Cluster, Komplex, Provinz, Investition
Windenergie Wiki:
Megawatt




Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_pne_claim_rgb
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_logo.green-energy3000
  • Newlist_gewi
  • Newlist_logo.warensortiment
  • Newlist_logo.juwi
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_vsb_logo
  • Newlist_wkn_gmbh_neu
  • Newlist_logo.ormazabal
  • Newlist_logo.linsinger
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_senvion_logo
  • Newlist_aarsleff_logo
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_logo.hilma

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki