2022-12-02
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/27189-baywa-r-e-italien-windpark-verkauf-mw-nisida

BayWa r.e veräußert italienischen Windpark

Betriebsverführung verbleibt in den Händen von BayWa r.e

Original Pressemeldung BayWa r.e:

BayWa r.e verkauft 42-MW-Windpark Lacedonia in Italien

Zum Branchenprofil von
BayWa r.e verkauft 42-MW-Windpark Lacedonia in Italien

BayWa r.e. hat seine Beteiligung am Windpark Lacedonia, in der italienischen Region Kampanien, an den Projektentwickler NISIDA verkauft. Das Projekt hat eine Gesamtleistung von 41,7 MW.

2014 hatte BayWa r.e. 65 Prozent der Anteile am Projekt erworben, um den familiengeführten Entwickler bei der Realisierung des Windparks zu unterstützen. BayWa r.e. stellte das Eigenkapital zur Verfügung, verantwortete den Bau und die Finanzierung des Projekts und ist seit der Inbetriebnahme im Dezember 2015 auch für die Betriebsführung der Anlagen verantwortlich. In Bezug auf den Verkauf sagt Lorenzo Palombi, Geschäftsführer BayWa r.e. Italia Srl: „Einer der kritischsten Aspekte bei der Entwicklung eines Projekts im Bereich erneuerbarer... ... Mehr: Original Pressemeldung BayWa r.e

Keywords:
BayWa r.e, Italien, Windpark, Verkauf, MW, NISIDA







Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_baywa_re
  • Newlist_ruebsamen
  • Newlist_niedersachsen
  • Newlist_wpd-logo
  • Newlist_sabowind_logo
  • Newlist_logo.teut
  • Newlist_ge_renewable_energy_blau
  • Newlist_vensys_logo_rgb_high
  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.helukabel
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_logo_oat_pitch_control
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_logo.enervest
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_2019_softenergy_logo
  • Newlist_juwi_logo_mit_verlauf_digital_srgb
  • Newlist_notus_energy_farbe

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki