2019-11-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23862-neue-version-der-laserprojektionssoftware-lap-pro-soft-5-0-ab-sofort-verfugbar

Meldung von LAP GmbH Laser Applikationen

List_lap_logo

Zum Branchenprofil von


Neue Version der Laserprojektionssoftware LAP PRO-SOFT 5.0 ab sofort verfügbar

LAP veröffentlicht komplett neu gestaltete und verbesserte Verson der Software

Die PRO-SOFT 5.0 kommt mit einer komplett neu gestalteten, Windows 10 basierten grafischen Benutzeroberfläche auf den Markt.Die PRO-SOFT 5.0 kommt mit einer komplett neu gestalteten, Windows 10 basierten grafischen Benutzeroberfläche auf den Markt.

Der Laserspezialist LAP gibt die Verfügbarkeit der neuen Version seiner bewährten Laserprojektionssoftware LAP PRO-SOFT bekannt. Die PRO-SOFT 5.0 kommt mit einer komplett neu gestalteten, Windows 10 basierten grafischen Benutzeroberfläche auf den Markt. Die nutzerfreundliche Software ist intuitiv zu bedienen und weltweit einsetzbar. Zudem bringt die PRO-SOFT 5.0 eine Reihe innovativer Features und Konfigurationsmöglichkeiten mit, damit Anwender ihre Laserprojektionsaufgaben in Fertigung und Montage noch einfacher, flexibler und produktiver steuern können.

LAP PRO-SOFT ist die professionelle Lösung für Laserprojektion, wenn es um das präzise Positionieren und Ausrichten von Bauteilen und Werkstücken in der Fertigung und Montage geht. Wo immer in der Industrie CAD-Daten auf Oberflächen projiziert werden sollen, kommen Laser-Projektionssysteme von LAP zur Anwendung. Ab sofort ist die neue Version der bewährten Software zum Betreiben von LAP CAD-PRO Laserprojektoren für den globalen Einsatz verfügbar.

Nutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen

LAP PRO-SOFT 5.0 unterstützt Windows 10 und hat eine komplett neu entwickelte Bedienoberfläche: Alle Bildschirmtools sind auf Nutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienung ausgelegt: Ob Konturen und Projektionsinformationen anzeigen oder Zoomen - die Hauptfunktionen der Projektionssteuerung und Kalibrierung werden zentral, übersichtlich und mit leicht verständlichen Symbolen angezeigt. Dadurch kann sich der Produktionsmitarbeiter auf das Wesentliche konzentrieren. Anlernzeiten für neue Mitarbeiter werden auf das Minimum reduziert. Um die Bedienoberfläche für seinen Einsatz zu optimieren, kann der Anwender verschiedene Bildschirmansichten und diverse optionale Zusatzanzeigen einstellen. Weiter kann er zwischen hellem oder dunklem Hintergrund, großen und kleinen Toolbar-Buttons und bis zu sieben Sprachen wählen. Die integrierte Hilfe bietet zudem kontextsensitive Informationen und den direkten Zugriff auf das umfangreiche PRO-SOFT Nutzerhandbuch.

Neue zusätzliche Projektions-Features beschleunigen Abläufe

Neben der moderneren Oberflächengestaltung hält die PRO-SOFT 5.0 zusätzliche Features parat, um Anwendern die tägliche Arbeit im laufenden Produktionsprozess zu erleichtern. Ein Highlight ist das neue Laser-Menü: „Die Menüprojektion erscheint direkt auf dem Werkstück. Bewährte Grundfunktionalitäten wie das automatische Kalibrieren oder den ‚Viewport‘ zum Definieren von Projektionsausschnitten kann der Bediener jetzt einfach per Fernbedienung starten. Ein Tastendruck genügt, er muss nicht zum stationären PC zurückgehen. Dies spart Wege und damit Zeit und vereinfacht die Abläufe enorm“, erklärt Harald Grimm, der für die PRO-SOFT zuständige Produktmanager bei LAP.

Flexible Konfiguration und Steuerung – auch per Tablet

Genauso ist die Steuerung der Projektion mittels Tablet-PC oder Handheld möglich. Der Werker kann die Bedienung direkt am Ort von einem mobilen Gerät aus vornehmen und z.B. den nächsten Fertigungsschritt auswählen. Möglich macht dies die LAP Client-Server-Architektur. Alle Projektionsdaten liegen zentral auf dem PRO-SOFT Server, der mit allen Client-PCs und Projektoren verbunden ist. Anwendern bietet dies eine hohe Flexibilität bei der Konfiguration des Systems.
Auch die Projektions-Features sind flexibel an die individuellen Kundenbedürfnisse anpassbar. So lassen sich zusätzliche Einstellungen für die Projektion je nach Anwendung und Arbeitsauftrag hinzufügen oder entfernen. Beispielsweise können mehrere Projektionen zusammengefasst oder aus einer Vielzahl von projizierten Konturen einfach per Mausklick einzelne ausgewählt werden. Eine weitere Optimierung: Je nach Priorität lassen sich die Modi „Geschwindigkeit“ oder „Genauigkeit“ einstellen.

Neuheit: Reportgenerator dokumentiert Systemzustände

Produktionsleitern liefert die PRO-SOFT 5.0 zudem wichtige fertigungsrelevante Daten: Dafür bietet die PRO-SOFT 5.0 ein Service-Modul für die Erfassung der umfangreichen Betriebsdaten. Als weitere Neuheit ermöglicht der Reportgenerator anwenderspezifische Anlagenreports, die Systemzustände dokumentieren, aber auch auftragsbezogene Fertigungsinformationen darstellen. Perspektivisch können diese dann für die weitere Verarbeitung z.B. in ERP-Systemen oder Leitständen genutzt werden. Ganz im Sinne von Industrie 4.0 unterstützen diese Daten die Smart Factory.

Schneller Datenimport, einfache Integration

LAP bietet PRO-SOFT 5.0 zusammen mit LAP CAD-PRO Laserprojektoren als anwendungsspezifische Lösungen für die Composite-Fertigung, die Beton-, Stein- und Holzindustrie an. Für einen schnellen Datenimport ohne Konvertierung unterstützt die Software eine Vielzahl an CAD-Datenformaten wie IGES, DXF, HPGL, LPD oder PLY.  Ein optionales Import-Modul erlaubt zudem die direkte Nutzung von CATIA-Daten. Der direkte Export von LAP-Laserprojektionsdaten kann auch aus den Composite-Programmen Fibersim von Siemens, TruLaser von Autodesk und dem Laser Projection Operator von Dassault Systèmes erfolgen. Die einfache Integration in eine bestehende Kundenumgebung ist zudem durch die TCP/IP-Schnittstelle möglich.

„Laserprojektionssysteme von LAP bieten eine echte Arbeitserleichterung für Produktionsmitarbeiter und eine messbare Kostenersparnis für Produktionsleiter. Dank intuitiver Bedienung und neuer Funktionalitäten können Anwender mit der PRO-SOFT 5.0 ihre Arbeitsabläufe noch einfacher und produktiver gestalten. Die Flexibilität in der Konfiguration, Datenformaten und Schnittstellen unterstützt zudem die anwenderspezifische Integration in bestehende Systeme und Produktionsumgebungen“, so Ralf Müller-Polyzou, Leiter Marketing und Produktmanagement der LAP GmbH.

Quelle:
LAP
Link:
www.news.lap-laser.com/...
Keywords:
LAP, Laser, Composites, Software



Alle Meldungen Von LAP GmbH Laser Applikationen

List_lap_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_lap_logo
  • Newlist_logo.apisensor
  • Newlist_emd_logo
  • Newlist_2019_softenergy_logo
  • Newlist_logo.motrona
  • Newlist_logo.jetstream
  • Newlist_logo.hbm
  • Newlist_gom_logo_vorl
  • Newlist_logo.ammonit
  • Newlist_scada_int_rgb
  • Newlist_windrad_logo-1-rgb
  • Newlist_lambrecht_meteo_logo
  • Newlist_cms_wind_logo
  • Newlist_logo.overspeed
  • Newlist_logo.phoenixcontact

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki