2020-10-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/15101-kontinuitat-und-wandel-bei-der-nord-lock-gmbh

Meldung von Nord-Lock GmbH

List_nord_lock_logo

Zum Branchenprofil von


Kontinuität und Wandel bei der Nord-Lock GmbH

Bei der Nord-Lock GmbH, dem Spezialisten für Schraubensicherungssysteme, gab es einen Geschäftsführerwechsel.

Andreas Maile, seit mehreren Jahren Mitarbeiter des in Westhausen ansässigen Unternehmens, wurde zum neuen Geschäftsführer bestellt. Nach verschiedenen Stationen im Bereich Vertrieb, Marketing und Finanzen bei börsennotierten Unternehmen trat der 36-jährige Dipl.-Betriebswirt, MBA im Jahr 2008 in das Unternehmen ein. Bereits ein Jahr später wurde ihm die Prokura übertragen und anschließend begleitete er mehrere leitende Positionen innerhalb der Nord-Lock Gruppe. Zuletzt war Maile als Vertriebsleiter und Global Key Account Manager für die weltweite Betreuung von Handelsunternehmen zuständig, die das Nord-Lock Produktportfolio vertreiben. Die Doppelspitze der Gesellschaft wird durch Graham Souter komplettiert, ebenfalls langjähriger Mitarbeiter der Nord-Lock Gruppe und in seiner Position als Regional Director ist er für die Vertriebsregion Western and Central Eastern Europe verantwortlich.

Auf der nationalen Betriebsversammlung stellten Maile und Souter ihre Ziele vor. „Als Lösungsanbieter im Bereich Schraubensicherungssysteme gilt es, die Bedürfnisse unserer Kunden in den Fokus zu stellen und diese bestmöglich zu bedienen.“ führte Maile aus. Um dem Bedarf auf dem Markt gerecht zu werden, wurde die Vertriebsorganisation entsprechend neu aufgestellt. Die drei wichtigsten Ansätze sind die flächendeckende Gebietsbetreuung durch die Vertriebsmitarbeiter, ein überarbeitetes Key Account Management und die Installation von Produktspezialisten, die sich zukünftig um anspruchsvolle Anwendungsfälle innerhalb der Produktdivisionen Nord-Lock Keilsicherungsscheiben und Superbolt Spannelemente kümmern werden. Eine qualitativ und quantitativ hochwertige Betreuung der Kunden innerhalb beider Produktsparten ist somit gewährleistet. Diese Aufteilung wird sich auch in den Marketingaktivitäten bemerkbar machen. Die Produktdivision Superbolt Spannelemente wird zukünftig als eigenständige Marke beworben und vertrieben. „Nord-Lock steht mit seinem Keilsicherungsprinzip seit über 30 Jahren auf dem deutschen Markt für Qualität und Zuverlässigkeit. Dasselbe Potenzial sehen wir für unsere Superbolt Spannelemente. Diesem Stellenwert wollen wir nun auch in Sachen Kommunikation gerecht werden.“ so Maile weiter.

Für die anstehenden Aufgaben kann sich Maile auf ein erfahrenes Team verlassen. „Die Mitarbeiter sind das wichtigstes Kapital und ihr Wissen ein einmaliger Wettbewerbsvorteil.“ Der Großteil von ihnen ist seit vielen Jahren an Bord. So konnte während der Betriebsversammlung die langjährige Mitarbeiterin Brigitha Oettle geehrt werden. Andreas Maile und der kaufmännische Leiter Norbert Libotean dankten ihr für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit und den geleisteten Einsatz für das Unternehmen.

 

 

 

 

Quelle:
Nord-Lock
Email:
info@nord-lock.de
Link:
www.nord-lock.de/...



Alle Meldungen Von Nord-Lock GmbH

List_nord_lock_logo

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki