2019-07-19
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/13561-lmt-tools-stellt-sich-vor-interview-mit-thomas-falk-der-leitung-segment-verzahnen-bei-lmt

LMT Tools stellt sich vor. Interview mit Thomas Falk, der Leitung Segment Verzahnen bei LMT

Herr Thomas Falk war so freundlich, sich den Fragen der Windmesse Redaktion zu stellen.

Windmesse: Wie ist das Unternehmen strukturiert?

Thomas Falk: Die LMT-Gruppe besteht aus der LMT Technology Group mit den Unternehmen Belin, Fette, Kieninger und Onsrud sowie der internationalen Vertriebsgesellschaft LMT Tool Systems. Die Zentrale der LMT ist Oberkochen. Unsere globale Ausrichtung spiegelt sich in den weltweit mehr als 20 Werken, Niederlassungen und Servicestützpunkten der Gruppe wieder.

Die Kompetenz für Verzahnungswerkzeuge ist bei der LMT Fette in Schwarzenbek gebündelt.

 

Windmesse: Welchen Stellenwert nimmt die Windenergie in Ihrem Unternehmen ein?

Thomas Falk: Einen sehr großen, denn wir sind davon überzeugt, dass die Windenergie ihre tragende Rolle bei der Erzeugung erneuerbarer Energien festigen beziehungsweise weiter ausbauen wird.

Im Bereich der Getriebe wollen wir vor allem mit unseren Zahnformfräsern und Wälzfräsern mit Wendplattentechnologie unseren Beitrag zur produktiven Herstellung von Verzahnungen in Windkraftanlagen leisten.

Weiter sind wir bei der Bearbeitung von Verbundwerkstoffen als Werkzeugpartner stark engagiert.

 

Windmesse: Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen beschäftigt? Wie viele davon im Bereich Windenergie?

Thomas Falk: In der LMT-Gruppe sind ca. 2.000 Mitarbeiter beschäftigt. Für die Sparte Windenergie arbeiten eine Vielzahl unserer Mitarbeiter weltweit mit den Kunden zusammen.

 

Windmesse: Haben Sie neue Produkte oder Dienstleistungen speziell im Windsektor?

Thomas Falk: Im Bereich der Zahnradfertigung bieten wir Verzahnungswerkzeuge zur Fertigbearbeitung an, die den sehr hohen Qualitätsansprüchen in der Windenergie entsprechen. Unsere Techniker vor Ort unterstützen die Kunden aktiv beim Fertigungsprozess.

Für die Bearbeitung von Verbundwerkstoffen hat die LMT eine eigene Werkzeugpalette, die speziell für die unterschiedlichen Bearbeitungsanforderungen entwickelt wurde. Auch hier beraten unsere Spezialisten die Anwender beim Einsatz der Werkzeuge.

 

Windmesse: Wie sehen Sie die zukünftige Entwicklung Ihres Unternehmens in der Windbranche?

Thomas Falk: Die erneuerbaren Energien spielen in den meisten Märkten bereits heute eine wichtige Rolle. Es wurden Regierungsprogramme verabschiedet, die in den nächsten Jahren aktiv umgesetzt werden sollen. Gerade die Windenergie mit ihrem guten Wirkungsgrad trägt hier wesentlich dazu bei. Bei den Herstellern dieser Anlagen wurden in den letzten Jahren große Investitionen getätigt, um den geplanten Bedarfen gerecht zu werden. Auch die LMT hat sich entsprechend ausgerichtet ist für die Zukunft sehr gut vorbereitet.

Vielen Dank für das Interview!

Quelle:
LMT Tools
Email:
lmt.de@lmt-tools.com
Link:
www.lmt-tools.com/...







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2019 | Impressum | Wir über uns | Windmesse und Smart Energy - Symposien 2020 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki