2020-05-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/12903-diese-woche-belden-mit-hirschmann-openbat-r-fur-hermes-award-nominiert

Meldung von Belden Electronics GmbH

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Diese Woche: Belden mit Hirschmann OpenBAT-R für „Hermes Award“ nominiert

Windenergieparks über sichere und schnelle WLANs steuern und visualisieren

Neckartenzlingen - 8. April 2013 - Hirschmann Automation and Control, eine Marke der Belden Inc., präsentiert auch zur Hannover Messe 2013 mehrere Produktneuheiten. Dazu gehört der Access Point OpenBAT-R aus dem Hirschmann-Produktprogramm mit höchst zuverlässiger Datenübertragung auch in rauen, anspruchsvollen industriellen Umgebungen oder in den immer größer werdenden Windparks. Er ermöglicht erstmals sogar Real-Time- und Safety-Applikationen über WLAN. Eine unabhängige Jury hat die Hirschmann Automation and Control für den "Hermes Award – Internationaler Technologiepreis der Hannover Messe" nominiert, zusammen mit vier weiteren Herstellern. Mit diesem Award, der 2013 zum zehnten Mal verliehen wird und unter Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung Professor Dr. Johanna Wanka und des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil steht, zeichnet die Deutsche Messe AG außergewöhnliche Innovationen aus, die auf der Leistungsschau in Hannover Premiere haben.

"Der OpenBAT-R eröffnet ganz neue Möglichkeiten für die Funk-Kommunikation in der Automatisierung und anderen kritischen Anwendungen", ist Professor Dr. Peter Fröhlich, Director Business Development bei Belden EMEA, überzeugt. Bisher hätten sich Anwender bei hohen Anforderung an die Verfügbarkeit nicht auf WLAN gemäß IEEE 802.11 verlassen. „Dank unserer neuen Technologie liegt die Übertragungssicherheit beim OpenBAT-R in einer neuen Kategorie. Wir haben Latenz und Jitter, also Verzögerungen und Schwankungen infolge von Übertragungswiederholungen um mehr als den Faktor 10 verbessert. Damit sind sogar Real-Time- und Safety-Applikationen über WLAN möglich.“ Das macht diese Technologie beispielsweise tauglich für die Steuerung und Visualisierung der Anlagen auch in großen Windenergieparks – die Technologie steigert Sicherheit und Effizienz des Anlagenbetriebs.

Die Grundlage dafür bildet laut Fröhlich die Clear Space-Technologie, die selbst unter extrem schwierigen Verhältnissen für stabile Funkverbindungen sorgt. „Wir haben ein eigenes Funkmodul speziell für die Anforderungen industrieller Umgebungen entwickelt. In solchen Umgebungen gibt es viele Störquellen und Reflexionen. Wir blenden die Störungen schon im Empfangsteil aus.“ Gleichzeitig sei der Schutz gegen Überspannungen dramatisch verbessert worden. „Blitzeinschläge in der Umgebung werden von WLAN-Antennen aufgenommen und können bei konventionellen Access Points zur Zerstörung führen. Unser Clear Space Empfangsteil leitet diese Spannungsspitzen sicher ab“, so Fröhlich.

Der OpenBAT-R kann außerdem zwei Funkkanäle gleichzeitig getrennt betreiben, sogar in verschiedenen Frequenzbändern. „Wir können die beiden Kanäle mit PRP kombinieren, einem Protokoll, das wir sonst für Fehlertoleranz in Energieverteilungen einsetzen. Diese Fehlertoleranz kombinieren wir mit WLAN. So erreichen wir die Zuverlässigkeit und Echtzeittreue einer Kabelverbindung“, führt Fröhlich weiter aus. „Der OpenBAT-R erschließt eine Vielzahl neuer Anwendungsfelder für das WLAN in kritischen Umgebungen wie den Windenergieparks.“

Hirschmann, eine Marke von Belden, fertigt Ethernet-Switches, WLAN-Systeme, Firewall/VPN-Router und Netzmanagement-Software für raue industrielle Umgebungen. Als einer der Vorreiter bei der Entwicklung von Ethernet als gängigem Standard für industrielle Datenkommunikationssysteme steht die Marke Hirschmann für Erfahrung und Kompetenz in den Branchen Automatisierung, Transport sowie Energieübertragung und -verteilung. Aufgrund ihres robusten Designs stellen Produkte von Hirschmann eine reibungslose und sichere Datenkommunikation unter härtesten Bedingungen sicher. Weitere Informationen über Hirschmann finden Sie unter www.hirschmann.com, oder schreiben Sie eine E-Mail an inet-sales@belden.com für Produktanfragen.

 

Über Belden

Belden Inc. mit Sitz in St. Louis/USA entwickelt, fertigt und vertreibt Signalübertragungslösungen für verschiedene Branchen, darunter Industrie- und Gebäudeautomation sowie Broadcast. Das Unternehmen, das rund 6.700 Mitarbeiter beschäftigt, unterhält Fertigungsstätten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien und ist in nahezu allen Regionen der Welt mit Vertriebsniederlassungen vertreten. Belden wurde 1902 gegründet und zählt heute dank erstklassiger Produkte und starker Marken zu den führenden Anbietern im Bereich der Signalübertragung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.belden.com. Belden auf Twitter folgen: @BeldenInc

Quelle:
Belden Inc.
Email:
inet-sales@belden.com
Link:
www.belden.com/...
Windenergie Wiki:
Windpark



Alle Meldungen Von Belden Electronics GmbH

Kein_logo

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo_offtec_claim
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.wengmbh
  • Newlist_eno_energy_ogo_claim
  • Newlist_abo_wind_logo
  • Newlist_logo.windplan
  • Newlist_logo.overspeed

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2020 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki