2022-09-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/12055-sgl-group-schliesst-100-ubernahme-der-fisipe-ab

SGL Group schließt 100%-Übernahme der Fisipe ab

* Börsennotiz von Fisipe in Portugal eingestellt * Umrüstung bestehender Anlagen zur Produktion hochwertiger Carbonfaser-Precursor hat begonnen * Ausbau der Position als einziger integrierter Carbonfaserhersteller in Europa entlang der gesam

Wiesbaden, 18. Oktober 2012. Die SGL Group - The Carbon Company - hat die
Übernahme der portugiesischen Fisipe - Fibras Sintéticas de Portugal S.A. -
erfolgreich abgeschlossen. Nach Beendigung des Pflichtangebotsverfahrens und
des Squeeze-Outs hält die SGL Group 100% der Fisipe-Aktien. Die Notierung
von Fisipe an der Lissaboner Börse wurde in Folge dessen eingestellt. Die
Aktivitäten von Fisipe werden organisatorisch in das Geschäftsfeld Carbon
Fibers & Composites und dort in die Business Unit Carbon Fibers & Composite
Materials (CF / CM) eingegliedert.

Mit dieser Transaktion erweitert die SGL Group wie angekündigt ihr
Produktionsnetzwerk der Carbonfaser-Rohstoffversorgung um eine weitere
Produktionsstätte für Precursor. Für die Precursor-Produktion werden die
vorhandenen Textil-Faserlinien schrittweise umgerüstet und erweitert. Dabei
werden die bisherige Produktion und der Vertrieb von Acrylfasern für
spezielle textile und technische Anwendungen fortgesetzt. Fisipe verfügt
über 330 sehr gut ausgebildete Mitarbeiter, erweiterbare
Produktionskapazitäten, modernste F&E Einrichtungen sowie eine gut
ausgebaute Logistik. Aufgrund der Unternehmensgröße und der eigenen
Energieversorgung zeichnet sich Fisipe zudem durch eine hohe Kosteneffizienz
aus.

Gesamte Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum fertigen Verbundwerkstoff
Durch diese Rückwärtsintegration stärkt die SGL Group als einziger
europäischer integrierter Hersteller von Carbonfasern seine Technologiebasis
entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Rohstoff über die Carbonfaser
bis zum fertigen Verbundwerkstoff.

Über die SGL Group – The Carbon Company
Die SGL Group ist ein weltweit führender Hersteller von Produkten und Materialen aus Carbon
(Kohlenstoff). Das umfassende Produktportfolio reicht von Carbon- und Graphitprodukten über
Carbonfasern bis hin zu Verbundwerkstoffen. Die Kernkompetenzen der SGL Group sind die
Beherrschung von Hochtemperaturtechnologien sowie der Einsatz von langjährigem
Anwendungs- und Engineering-Know-how. Damit wird die breite Werkstoffbasis des
Unternehmens ausgeschöpft. Diese auf Kohlenstoff basierenden Materialien kombinieren
mehrere einzigartige Materialeigenschaften wie die sehr gute Strom- und Wärmeleitfähigkeit,
Hitze- und Korrosionsbeständigkeit sowie Leichtigkeit bei gleichzeitiger hoher Festigkeit. Die
Hochleistungsmaterialien und -produkte der SGL Group werden aufgrund der Industrialisierung
der Wachstumsregionen Asiens und Lateinamerikas und der fortschreitenden Substitution
traditioneller Werkstoffe durch neue Materialien zunehmend nachgefragt. Die Produkte der SGL
Group werden in der Stahl-, Aluminium-, Automobilindustrie und der Chemiebranche eingesetzt
sowie in der Halbleiter-, Solar-, LED-Branche oder bei Lithiumionen-Batterien. Carbonbasierte
Materialien und Produkte werden zudem auch in der Windenergie-, der Luft- und Raumfahrt als
auch in der Verteidigungsindustrie verwendet.

Mit 47 Produktionsstandorten in Europa, Nordamerika und Asien sowie einem
Servicenetz in über 100 Ländern ist die SGL Group ein global ausgerichtetes
Unternehmen. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschafteten ca. 6.500 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter einen Umsatz von 1.540 Mio. Euro. Die Hauptverwaltung hat ihren Sitz in
Wiesbaden/Deutschland.

Quelle:
SGL Group - The Carbon Company
Autor:
Tino Fritsch
Email:
Tino.Fritsch@sglcarbon.de
Link:
www.sglgroup.com/...







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2022 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki